Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Halloween" (2018) (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Halloween

Anbieter: Universal Pictures Home Entertainment

Laufzeit: ca. 106 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • DTS:X (Deutsch, Englisch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 28.02.2019

 

Bild 79 %

"Halloween" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras mit 2,8k-Auflösung gedreht. Es liegen keine genauen Informationen vor, ob der Film in der Postproduction mit einem 2k oder 4k Digital Intermediate gemastert wurde.

Das Master ist sehr sauber und zeigt auch in dunklen Bildbereichen nur selten digitales Kamera-Rauschen. Der Kontrast ist nicht sehr hoch und der Schwarzwert gerade in vielen dunklen Szenen leicht überhöht. Das HDR-Mastering sorgt im Vergleich zur Blu-ray Disc nur in leichtem Maße für mehr Kontrast und nur einzelne Stellen zeigen deutlich mehr Dynamik durch hellere Spitzenlichter.

Die Schmuddel-Optik wird durch das recht harte Teal/Orange-Color Grading noch betont, welches die Farben sehr künstlich wirken lässt. Die Farben sind nicht ganz so stark eingetönt wie bei der Blu-ray Disc. Trotzdem verhindern die Filter, dass die Ultra HD Blu-ray im Rec.2020-Farbraum wirklich brillantere Farben zeigt.

Die Ultra HD Blu-ray bietet eine sehr gute Bildschärfe auf hohem 2k-Niveau, die Konturen und Details sehr deutlich darstellt. Obwohl das Bild nicht nach echtem 4k-ausssieht, gibt es im Vergleich zur Blu-ray Disc für die Ultra HD Blu-ray doch einen leichten Schärfevorteil. In Randbereichen zeigen die Kamera-Optiken aber stellenweise leichte Unschärfen.

 

Ton 86 %

"Halloween" wird von Universal auf allen Blu-ray-Varianten mit einem objektbasierten DTS:X-Mix in Deutsch und Englisch präsentiert.

"Halloween" bietet einen sehr atmosphärischen Surround-Mix, der Musik und Sound-Effekte sehr effektvoll einsetzt. Neben dem klassischen "Halloween"-Theme von John Carpenter nutzt der Music Score auch noch viele andere Sound-Elemente und lässt dabei immer wieder den Subwoofer bedrohlich aufschwingen. Gleichzeitig präsentiert der Surround-Mix in den Action-Szenen viele impulsive Effekte von allen Seiten. Dazwischen gibt es aber durchaus auch längere ziemlich stille Momente. Die Deckenkanäle kommen zwar nur punktuell besonders deutlich zum Einsatz, nutzen diese Momente aber ziemlich effektvoll. Klanglich gibt es nur leichte Unterschiede zwischen der englischen Originalfassung und der deutschen Synchro.

 

Special Features

- Unveröffentlichte und erweiterte Szenen
- Zurück in Haddonfield: Das Making-of von Halloween
- Die Original-Scream-Queen
- Der Klang der Angst
- Die Reise der Maske
- Das Vermächtnis von Halloween

Halloween (2018) [4K Ultra HD Blu-ray] bei Amazon.de


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK