Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Dune" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Dune - Part One

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 155 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos / Dolby TrueHD 7.1 (Englisch, Deutsch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

Anzeige

VÖ-Termin: 23.12.2021

 

Bild 86 %

"Dune" wurde mit Arri Alexa-Kameras mit Auflösungen bis 4.5K gedreht. Durch den Einsatz eines 4K Digital Intermediate zeigt die Ultra HD Blu-ray native Ultra HD-Auflösung. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch Dolby Vision.

Das Master ist sehr sauber und zeigt bis auf stellenweise kleinere blitzende Punkte auch in dunklen Szenen kaum Rauschen. In ganze leichtem Maße ist aber in Flächen etwas Unruhe und bei Bewegungen geringfügiges Nachziehen zu erkennen, welches auf den Einsatz von Rauschfilter hindeutet.

Denis Villeneuves Vision von "Dune" unterscheidet sich sehr deutlich von den knallbunten Bildern von David Lynchs "Dune - Der Wüstenplanet" aus dem Jahr 1984. Die Optik von "Dune" wirkt oft ausgewaschen und gerade bei Innenaufnahmen etwas kontrastarm.

Dennoch sind auch in dunklen Szenen alle wichtigen Details immer erkennbar. Die HDR-Optik wirkt sehr dezent und erweitert die Bilddynamik meist nur um Nuancen. Trotzdem ist das HDR-Mastering über weite Strecken des Films gut zu erkennen und sorgt gerade in Szenen, die in dunklen Räumen mit kleineren Lichtquellen spielen, für einen dezenten Glanz. Und in einer der großen Schlüsselszenen des Films gibt es dann auch in größerem Umfang Spitzenlichter zu sehen, die den HDR-Look etwas stärker betonen.

Anzeige

Die Farben von "Dune" erscheinen meist stark gefiltert in leicht grün-bläulich-orangen Tönen. Aber es gibt auch einzelne Momente mit etwas stärker leuchtenden Farben.

Die Bildschärfe ist sehr hoch und neben Konturen werden auch Details sehr deutlich abgebildet. Die Ultra HD Blu-ray lässt das gesamte Bild im Vergleich zur Blu-ray Disc noch etwas feiner erscheinen. Die Qualität der digitalen Effekte bleibt aber teilweise hinter den Realaufnahmen zurück und gerade Landschaften und größere Objekte wirken häufiger etwas weichgezeichnet.

 

Ton 88 %

"Dune" wird auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray mit deutschem und englischem Dolby Atmos-Ton präsentiert, der einen Dolby TrueHD 7.1 Core nutzt.

Anzeige

Der Dolby Atmos-Mix bietet einen wuchtigen Sound und wird vor allem durch den atmosphärischen Music Score von Hans Zimmer dominiert. Dieser zieht sich mit gemächlichem Tempo aber der Kraft einer Welle durch den gesamten Film und übertönt selbst in den Action-Szenen viele Effekte. Der wummernde 360 Grad-Sound erklingt mit einer enormen Weite aus allen Richtungen und auch aus den Dolby Atmos-Kanälen von oben mit einer hohen Dynamik und einem grollenden Bass. Wer den Film ohne Subwoofer hört, hat mit "Dune" nur halb so viel Spaß. Die Klangqualität der deutschen und englischen Dolby Atmos-Tonspur weist kaum Unterschiede auf und ist bei beiden Varianten auf einem hohen Niveau.

 

Special Features

  • Die großen Häuser:
    Haus Atreides
    Haus Harkonnen
    Die Bene Gesserit
    Die Fremen
    Die Spice-Melange
  • Hinter den Kulissen von Dune:
    Der Trainingsraum
    Der Spice-Harvester
    Der Kampf gegen die Sardaukar
  • Erschaffung der antiken Zukunft
  • Meine Wüste, mein Dune
  • Konstruktion der Ornithopter
  • Gestaltung des Sandwurms
  • Vorsicht vor dem Baron
  • Kleidung aus einer anderen Welt
  • Eine neue Klangwelt
Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

Anzeige
  ZURÜCK