News

"Theater Optimizer" für JVC-Projektoren DLA-N5/N7 und DLA-NX9

JVC DLA-N7

JVC stellt für Mitte November die neue Firmwareversion 3.50 für die Projektoren DLA-N5, DLA-N7 und DLA-NX9 in Aussicht. Bereits im letzten Jahr wurden die genannten Komponenten mittels "Frame-Adapt-HDR" um eine dynamische Bildanpassung von Szene zu Szene erweitert, die bei HDR-Filmen eklatante Vorteile in der Praxis bietet und die Messlatte in puncto Bildqualität deutlich nach oben hievte.

Mit der neuen Version 3.50 werden die Geräte nun mit dem "Theater Optimizer" versehen, der eine Reihe interner Projektoreinstellungen automatisch justiert. Die Software berücksichtigt laut Hersteller individuelle Projektionsbedingungen des Heimkinos, darunter die Bildhelligkeit, die vom Benutzer vorgenommen Einstellungen der Bildgröße und Grundfarben-Temperatur sowie Parameter wie die Zoom-Position des Objektivs und den Zustand und die Einstellungen der Lampe. Der Projektor errechnet dann anhand dieser Informationen die optimalen Farb- und Helligkeitswerte und stellt diese automatisch ein.

4K-HDR10-Streaming, Spiele und Blu-ray-Inhalte sollen dabei Bild für Bild oder Szene für Szene automatisch justiert werden. Dabei arbeitet der "Theater Optimizer" mit JVCs HDR-Frameanpassung zusammen, die die Spitzenhelligkeit von HDR10-Inhalten (einschließlich Dolby Vision-Titeln) analysiert und den optimalen Dynamikbereich in Echtzeit anpasst. Dass dies in der Praxis ausgezeichnet funktioniert, haben wir bereits in einem separaten Special behandelt. Die 18-Bit-Gamma-Rechentiefe bleibt dabei laut JVC vollständig erhalten und ermöglicht tiefere Schwarztöne in dunkleren Szenen und höhere Spitzenweißwerte in hellen Szenen.

Zusätzlich zum "Theatre Optimizer" reagiert JVC mit dem Firmware-Update auf User-Feedback und integriert neue Einstellmöglichkeiten sowie eine verbesserte Menüstruktur. Die Helligkeitsstufen der Frame-Adapt-HDR-Funktion sind nun in fünf Stufen statt drei einstellbar. Um Bildverzerrungen aufgrund von Gamma- und Farbraumfehlanpassungen zu vermeiden, kann nur der zum Eingangssignal passende Bildmodus ausgewählt werden und eine neue Funktion wählt automatisch das optimale Farbprofil entsprechend der Farbrauminformationen des Inhaltes.

Die neue Firmware ist voraussichtlich ab Mitte November kostenlos auf der JVC Support-Webseite erhältlich.


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK