News

"Fast & Furious 9" spielt über 600 Millionen Dollar ein

"Fast & Furious 9" hat fast zwei Wochen nach dem Kinostart am 15.07.2021 bereits weltweit über 600 Millionen US-Dollar eingespielt. Damit hat "Fast & Furious 9" auch Marvels "Black Widow" übertroffen, der es bislang auf ein Einspielergebnis von rund 314 Millionen US-Dollar bringt. Allerdings ist "Black Widow" auch nicht nur im Kino sondern mit "VIP-Zugang" auch bei Disney+ zu sehen. Den Großteil der Einnahmen erzielte "Fast & Furious 9" mit 437 Millionen Dollar außerhalb der USA wo der Film an den Kinokassen bislang rund 163 Millionen Dollar einspielte.

Mit der Heimkino-Veröffentlichung von "Fast & Furious 9 - Die Fast & Furious Saga" im Herbst zu rechnen. Die Universal-Website nennt für die "Fast & Furious 9" 4K Ultra HD Blu-ray, Blu-ray Disc und DVD derzeit den 28.10.2021 als VÖ-Termin.

Als Bonus-Material wurden bei der FSK bereits ein rund 47 Minuten langes Making of, zwei Audio-Kommentare sowie mehrere Featurettes geprüft. Beim Ton dürfte wieder mit einem Dolby Atmos-Mix zu rechnen sein.

alternativ:

bereits erhältlich:

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK