Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Star Wars: Episode I - The Phantom Menace

Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment

Laufzeit: ca. 136 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos Englisch
  • Dolby Digital Plus 7.1 Deutsch

Untertitel: Englisch, Deutsch u.a.

VÖ-Termin: 30.04.2020

Bild 74 %

"Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" wurde als erster Teil der Prequel-Trilogie von George Lucas im Unterschied zu den folgenden Filmen noch überwiegend auf 35 mm-Film gedreht. Nur kurze Testaufnahmen mit digitalen Sony HDC-750 Kameras mit Full HD-Auflösung wurden im Film verwendet. Es liegen keine genauen Informationen darüber vor, ob das alte 2K-Master, mit dem der Film bereits 1999 in einzelnen Kinos gezeigt wurde oder eine neue 4K-Abtastung für die Ultra HD Blu-ray verwendet wurde. Die Ultra HD Blu-ray bietet auf jeden Fall ein neues HDR-Mastering mit HDR10. Beim Streaming-Dienst Disney+ sind alle Star Wars-Filme auch inklusive Dolby Vision verfügbar.

Das Master wurde stark mit Rauschfiltern bearbeitet, die das analoge Filmkorn deutlich reduzieren. Dabei treten allerdings auch teilweise leicht stehende Rauschmuster auf und bei Kamerabewegungen sieht man auch stellenweise ein leichtes Nachziehen. Der Kontrast wirkt recht plastisch und glänzt mit einem satten Schwarz. In dunklen Bildbereichen fehlt es etwas an Durchzeichnung und das HDR-Mastering ist so zurückhaltend, dass nur äußerst selten etwas stärkere Spitzenlichter zu sehen sind.

Die Ultra HD Blu-ray zeigt vor allem in hellen Szenen sehr häufig viele kräftige Farben in verschiedenen Tönen. Die Farbdarstellung wirkt insgesamt sehr neutral, weist aber dennoch szenenweise einige Unterschiede auf, die vor allem durch den Mix von Realaufnahmen mit digitalen Effekten entstehen. Der erweiterte Farbraum wird kaum ausgenutzt.

Die vielen CGI-Effekte und die starke Rauschfilterung sorgen für eine reduzierte Kanten- und Detailschärfe, die niemals echtes 4K-Niveau erreicht und selbst Full HD-Auflösung nur an enzelnen Stellen optimal ausnutzt. Viele digitale Effekte erreichen auch nur DVD-Niveau und selbst innerhalb einzelner Szenen sieht man häufig Elemente mit einem unterschiedlich hohen Schärfe-Niveau. Aber auch rein analoge Film-Sequenzen schwanken etwas in der Qualität und die für die Kameras genutzten Objektive neigen auch zu leichten Verzerrungen im Randbereich. 

 

Ton 91 % (Englisch)
Ton 90 % (Deutsch)

George Lucas setzte für seine Star Wars-Prequel-Trilogie die damals modernste Technik für optimalen Surround-Sound ein: Bereits auf DVD wurde "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" mit Dolby Digital 5.1 EX-Sound präsentiert und war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung klanglich voll auf der Höhe der Zeit.

Anzeige

Fox spendiert der Ultra HD Blu-ray einen englischen Dolby Atmos-Mix während die deutsche Tonspur im Dolby Digital Plus 7.1-Format vorliegt. Das ist für den deutschen Ton ein Rückschritt, da die früheren Star Wars Blu-ray Discs von Fox noch deutschen DTS HD MA-Sound boten. Auch die Blu-ray Disc-Neuauflage bietet lediglich die Originalfassung als DTS HD MA 7.1-Mix.

Die Surround-Kanäle kommen nicht nur in Action-Szenen lautstark zum Einsatz. Gerade die Lasereffekte eignen sich hierfür perfekt, aber selbst in ruhigen Szenen bleibt immer eine sehr räumliche Kulisse erhalten. Dies ist nicht zuletzt John Williams zu verdanken, der den sehr kräftigen Music Score beisteuerte und für leise Töne kaum Zeit lässt, sondern meist sehr lautstark zu hören ist. Eines der Higlights des Films ist das "Pod-Race" mit einem dynamischen Surround-Sound von allen Seiten mit kräftigen Bässen.

Der englische Dolby Atmos-Mix präsentiert an vielen Stellen sehr deutliche Effekte über die Decken-Kanäle, die auch für atmosphärische Elemente genutzt werden. Im Direktvergleich zwischen der deutschen Dolby Digital Plus 7.1-Tonspur mit dem englischen Dolby Atmos-Mix kann sich die Synchronfassung sehr gut behaupten. Die Klanqualität ist auf einem fast gleichwertigen Niveau und auch ohne Dolby Atmos ist die räumliche Wiedergabe der 7.1-Fassung sehr gut.

 

Special Features

  • Audiokommentare
  • Doug Chiang spricht über die Arbeit am Film
  • Hinter den Kulissen: Modelle und Miniaturen
  • George Lucas spricht über die Digitale Revolution
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK