Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Morbius" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Morbius

Anbieter: Sony Pictures Entertainment

Laufzeit: 104 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Englisch)
  • DTS HD MA 5.1 (Deutsch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

Anzeige

VÖ-Termin: 23.06.2022

Bild 86 %

"Morbius" wurde mit digitalen Arri Alexa 65-Kameras mit einer Auflösung von 6.5k sowie der Panavision Millennium DXL2 mit RED Monstro 8K-Sensor gedreht. Dank 4K Digital Intermediate zeigt die Ultra HD Blu-ray native Ultra HD-Auflösung. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch Dolby Vision.

Das Master ist sehr sauber und lässt selbst in dunklen Szenen kaum Rauschen erkennen. "Morbius" zeigt einen sehr plastischen Kontrast, der durch das HDR-Mastering noch einmal enorm an Dynamik zulegt und mit tiefem Schwarz und leuchtenden hellen Bildpartien glänzen kann. Der Schwachpunkt ist dabei die Durchzeichnung, die an vielen Stellen etwas zu wünschen übrig lässt und oft Details vor allem in den dunklen Bildbereichen geradezu unsichtbar macht. Aber auch helle Bildbereiche überstrahlen an einzelnen Stellen etwas.

Die Farbwiedergabe ist über weite Strecken sehr neutral und kann mit vielen leuchtenden Tönen begeistern. Insbesondere die Nachtuafnahmen mit bunter Neon-Optik wirken sehr beeindruckend. Doch ebenso gibt es sehr viele Szenen mit starkem Filtereinsatz, die die Farbpalette deutlich redizieren und für eine wesentlich flauere Optik sorgen.

Die Bildschärfe von "Morbius" ist exzellent. Das 4K Digital Intermediate sorgt für eine knackscharfe Bildwiedergabe mit hoher Kanten- und Detailschärfe und auch die Special Effects werden in 4K ausreichend scharf dargestellt.

Anzeige

 

 

Ton 96 %

Sony präsentiert auf der Ultra HD Blu-ray den englischen Originalton als Dolby Atmos-Mix und die deutsche Synchronfassung als DTS HD MA 5.1-Mix. Auf der Blu-ray Disc sind beide Sprachfassungen in DTS HD MA 5.1 abgemischt.

Bereits die Eröffnungs-Sequenz von "Morbius" bietet ausgezeichnete Demo-Qualitäten mit atmosphärischen Effekten von allen Seiten und nutzt in der englischen Originalfassung die Dolby Atmos-Deckenkanäle insbesondere für eindrucksvolles Helikopter- und Fledermaus-Flattern.

Weiter geht's bereits in der nächsten größeren Action-Szene nach rund 20 Minuten mit einem noch knackigeren Effekt-Gewitter aber auch in den leiseren Momenten bleibt der Surround-Sound von "Morbius" sehr lebendig.

Anzeige

Die Klangqualität ist exzellent. Der Surround-Mix ist sehr dynamisch mit satten Bässen, die richtig tief in den Keller gehen und einer glasklaren Hochtonwiedergabe.

Der Music Score könnte an vielen Stellen ruhig noch etwas deutlicher zum Einsatz kommen aber das sind Klagen auf hohem Niveau für einen Surround-Mix, der bereits im klassischen 5.1-Format richtig viel Laune macht und in der englischen Dolby Atmos-Variante an vielen Stellen ein dreidimensionales Klangbild bietet, welches auf diesem hohen Niveau nur von sehr wenigen Filmen präsentiert wird.

 

Special Features

  • Outtakes & Bloopers
  • Licht, Kamera,Action
  • Die Definition des Antihelden
  • The Good, Bad and Ugly - Die Nebenrollen
  • Die Stuntarbeit
  • Nächtliches Easter Egg
  • Vom Mensch zum Vampir - Visuelle Effekte
Anzeige


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

Anzeige
  ZURÜCK