Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Monster Hunter" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Monster Hunter

Anbieter: Constantin Film

Laufzeit: ca. 103 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Deutsch, Englisch (DTS HD HR 5.1),
  • Deutsche Hörfilmfassung (Dolby Digital 2.0)

Untertitel: Deutsch u.a.

VÖ-Termin: 14.10.2021

 

Bild 92 %

Anzeige

"Monster Hunter" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras in 4.5K-Auflösung gedreht und dank eines 4K Digital Intermediate bietet die Ultra HD Blu-ray auch native Ultra HD-Auflösung.

"Monster Hunter" zeigt ein sehr sauberes 4K-Bild, welches selbst in dunklen Szenen nur minimales Rauschen erkennen lässt. Während viele mit digitalen Kameras gedrehte Filme inzwischen mit digitalem Filmkorn künstlich etwas auf klassischen Film-Look getrimmt werden, wurde darauf bei "Monster Hunter" verzichtet.

Der Kontrast ist sehr plastisch und das HDR-Mastering sorgt für eine sehr dynamische Optik. "Monster HUnter" spielt über weite Strecken in einer Wüstenumgebung, deren Helligkeitsnuancen sehr differenziert dargestellt werden so dass selbst feine Unterschiede im Himmel oder Sand gut zu erkennen sind. Nur mit richtig kräftigen Spitzenlichtern wird etwas sparsam umgegangen. In dunklen Szenen bietet die Ultra HD Blu-ray ebenfalls eine gute Durchzeichnung und lässt alle wesentlichen Details erkennen.

Das Color Grading ist relativ zurückhaltend und trotz einem etwas kühlen grün-bläulichen Grundton zeigt die Ultra HD Blu-ray sehr viele nuancierte Farben mit teilweise sehr hoher Sättigung.

Die Ultra HD Blu-ray zeigt ein sehr scharfes Bild auf hohem 4K-Niveau mit einer teilweise fotorealistischen Darstellung von Konturen und Details. Stellenweise bekommt man den Eindruck, jedes einzelne Sandkorn in der Wüste erkennen zu können. Die hohe Bildschärfe beschränkt sich nicht nur auf die Realaufnahmen. Auch die vielen digitalen Effekte sind überwiegend auf nahezu identischem Niveau und wirken dadurch sehr realistisch.

 

Ton 89 %


Während die von Sony in einigen Ländern veröffentlichte Ultra HD Blu-ray mit einem englischen Dolby Atmos-Mix ausgestattet ist, verfügt die deutsche Version lediglich über deutschen und englischen DTS HD HR 5.1-Ton.

Die Enttäuschung dürfte für Dolby Atmos-verwöhnte Ohren aber nur kurz andauern. Denn "Monster Hunter" ist ein explosiver Action-Kracher, der eindrucksvoll demonstriert, dass der klassische 5.1 Surround-Sound keineswegs ins Heimkino-Museum gehört. Der Surround-Mix feuert Split Surround-Effekte am laufenden Band ab und oft sind es auch viele kleinere Geräusche, die sehr direktional aus einer Richtung kommen. Der Surround-Mix bietet eine sehr weiträumige Atmosphäre mit hoher Dynamik und guter Klangqualität. Der Subwoofer macht mächtig Dampf und auch im Hochtonbereich überzeugt die Abmischung mit hoher Präzision.

Die Klangqualität der englischen Originalfassung und der deutschen Synchro weist nur geringe Differenzen auf. Im Direktvergleich klingt der englische Originalton aber einen Tick wuchtiger.

 

Special Features

  • The Monster Hunters (ca. 8 Min.)
  • For The Players: Game to Screen (ca. 6 Min.)
  • Monstrous Arsenal (ca. 5 Min.),
  • Deleted Scenes (ca. 3 Min.), Interviews (ca. 26 Min.)

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

Anzeige
  ZURÜCK