Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Godzilla II: King of the Monsters" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Godzilla II: King of the Monsters

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 132 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Deutsch, Englisch (Dolby Atmos / Dolby TrueHD)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 30.10.2019

Bild 84 %

"Godzilla II: King of the Monsters" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras mit einer Auflösung von bis zu 6.5k gedreht. Für die Postproduction wurde ein 2k Digital Intermediate genutzt, so dass die Ultra HD Blu-ray keine native Ultra HD-Auflösung bietet. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch Dolby Vision und HDR10+ mit dynamischen Metadaten.

Trotz digitaler Kameratechnik zeigt "Godzilla II: King of the Monsters" konstant ein etwas ungleichmäßiges Grieseln. Allerdings ist ohnehin ein Großteil der Szenen digital im Computer entstanden oder mit CGI-Effekten angereichert worden.

Der Kontrast und die Farben erscheinen etwas inkonsistent. Während viele Szenen nur einen sehr schwachen Kontrast mit wenig Dynamik zeigen, gibt es fast ebenso viele Momente mit plastischem Kontrast und hell leuchtende HDR-Spitzenlichter tauchen beinahe minütlich auf. Ähnlich wechselt auch die Farbgebung ständig von einer stark gefilterten Optik mit ausgewaschenen Farben zu leuchtend-bunten Tönen, die im erweiterten Rec.2020-Farbraum sehr strahlend wirken.

Die Bildschärfe von "Godzilla II: King of the Monsters" bewegt sich auf gutem 1080p-Niveau. Neben dem bereits angesprochenen Grieseln halten auch die digitalen Effekte die sichtbare Detailschärfe in Grenzen. Deren Auflösung erscheint auch nicht sehr hoch, was aber durch viele Stilmittel wie Regen, Schnee oder trübes Wasser bei Aufnahmen im Meer sehr geschickt kaschiert wird. Als 4K-Demo empfiehlt sich der Film nicht, die Stärken liegen mehr im recht umfangreichen Einsatz von HDR-Spitzenlichtern. Durch die ganzen digitalen Tricksereien gelingt es aber immerhin, das Schärfeniveau sehr konstant zu halten statt den Zuschauer ständig durch eine wechselnde Qualität zwischen Realaufnahmen und digitalen Szenen zu irritieren.

 

Ton 87 %

Die Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray sind sowohl mit einem deutschen als auch englischen Dolby Atmos-Mix ausgestattet. Im Detail gibt es aber Unterschiede:

Auf der Ultra HD Blu-ray gibt es den Atmos-Sound in beiden Sprachfassungen mit Dolby TrueHD-Kern. Auf der Bluray Disc gibt es Dolby Atmos mit TrueHD (Lossless) nur für die deutsche Synchronfassung während die englische Dolby Atmos-Tonspur Dolby Digital Plus als "Core" nutzt.

"Godzilla II: King of the Monsters" bietet in beiden Sprachfassungen einen krachenden Blockbuster-Sound, der neben üppigen Surround-Effekten auch dem Subwoofer ständig tiefe Bässe zuspielt. Auch der Music Score unterstützt die Action von allen Seiten sehr lebendig und ebenso sorgen auch die Dolby Atmos-Deckenkanäle immer wieder sehr gezielt für Aufmerksamkeit. Lediglich im Hochtonbereich wünscht man sich noch etwas mehr Transparenz.

 

Special Features

  • Audiokommentar von Regisseur Michael Dougherty, Executive Producer Zach Shields und Darsteller O’Shea Jackson Jr.
  • Featurettes:
    - Willkommen im Monsterversum
    - Godzilla 2.0
    - Mothra: Königin der Monster
  • Nicht verwendete Szenen

Godzilla II: King of the Monsters (4K Ultra HD Blu-ray) bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK