Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Glass" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Glass

Anbieter: Walt Disney Home Entertainment

Laufzeit: ca. 124 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos Englisch
  • DTS HD HR 5.1 Deutsch

Untertitel: Englisch, Deutsch u.a.

VÖ-Termin: 23.05.2019

 

Bild 85 %

"Glass" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras in 3.4k gedreht. Im Rahmen der Postproduction wurde ein 4k Digital Intemediate genutzt, so dass die Ultra HD Blu-ray fast native Ultra HD-Auflösung zeigt.

Anzeige

Das Master ist sehr sauber und zeigt kaum Rauschen. Trotz HDR ist der Kontrast überwiegend recht schwach und selbst bei Aussenaufnahmen fällt die maximale Helligkeit ziemlich gering aus. Es zeigen sich auch oft harte Schatten und in dunklen Szenen bietet das Bild nur wenig Durchzeichnung. Auch die Farben wirken mit ihrem erdigen Color Grading trotz Rec.2020-Farbraum sehr matt. So könnte man auch fast auf die Idee kommen, dass hier gar kein wirkliches HDR zum Einsatz kommt. Es gibt aber immerhin einzelne Momente insbesondere bei den Aufnahmen in der Psychiatrie, die sehr plastisch wirken und mit dezentem Einsatz von Spitzenlichtern eine richtig gute Bilddynamik erzeugen. In diesem Momenten erscheinen auch die Farben wesentlich brillanter als während des Rests des Films. Den besten HDR-Effekte bietet kurioserweise das Menü der Ultra HD Blu-ray. Trotz schlichter Gestaltung wirkt hier die HDR-Optik dank starkem Kontrast und hoher Spitzenhelligkeit deutlich lebendiger als der eigentliche Film.

Während die Farben und der Kontrast nur szenenweise begeistern können, ist die Bildschärfe von "Glass" aber konstant auf Top-Niveau. Fast jede Szene des Films wird sehr detailscharf dargestellt und auch wenn 3.4k nicht ganz natives 4k-Niveau darstellt, sieht das Bild deutlich schärfer aus als bei den immer noch viel zu häufigen hochskalierten 2k Digital Intermediates.

 

Ton (Englisch) 85 %
Ton (Deutsch) 83 %

Disney stattet die Blu-ray Disc mit einem DTS HD MA 5.1-Mix sowie die Ultra HD Blu-ray mit einem Dolby Atmos-Mix für die Originalfassung aus.  Bei beiden Blu-ray-Varianten kommt DTS HD HR 5.1 für die deutsche Synchronfassung zum Einsatz.

"Glass" setzt Musik- und Sound-Effekte nur szenenweise auffällig ein. Im Unterschied zu den klassischen Superhelden-Filmen wird hier die Dramatik durch den Sound kaum betont und selbst der Music Score spielt sich überwiegend sehr leise im Hintergrund ab. Viele Szenen sind bis auf die Dialoge auch absolut still. Dafür werden die wenigen Soundelemente aber erstaunlich effektvoll und weiträumig eingesetzt. Gerade der englische Dolby Atmos-Mix lässt die räumliche Kulisse sehr dreidimensional aus allen Richtungen klingen und bietet selbst bei niedrigem Lautstärkepegel eine präzise Feindynamik und teilweise sehr effektvolle Bässe. Die deutsche Synchronfassung klingt im Direktvergleich etwas monotoner und auch weniger dynamisch.

 

Special Features

  • Alternativer Anfang
  • Zusätzliche Szenen
  • Featurettes zu Figuren, Regie, Stunts, Effekten, Sound, Storyboards

Glass [4K Ultra HD Blu-ray] bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK