News

Sony: VRR-Update für die PlayStation 5 kommt in dieser Woche

Sony kündigt die Veröffentlichung des VRR-Updates für die PlayStation 5 in dieser Woche an. Die "Variable Refresh Rate" wird laut Sony automatisch für unterstützte Spiele aktiviert, sobald eine PS5 an einen HDMI 2.1-VRR-kompatiblen Bildschirm angeschlossen wird und soll zunächst mit den folgenden Spielen funktionieren, für die in den kommenden Wochen entsprechende Patches geplant sind:

  • Astro‘s Playroom
  • Call of Duty: Vanguard
  • Call of Duty: Black Ops Cold War
  • Destiny 2
  • Devil May Cry 5 Special Edition
  • DIRT 5
  • Godfall
  • Marvel’s Spider-Man Remastered
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  • Ratchet & Clank: Rift Apart
  • Resident Evil Village
  • Tiny Tina’s Wonderlands
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  • Tribes of Midgard

VRR lässt sich auf der PS5 unter "Bildschirm und Video" in den Systemeinstellungen auch deaktivieren. Optional lässt sich VRR auch für PS5-Spiele nutzen, die dies nicht offiziell unterstützen. Sony weist aber darauf hin, dass dies "zu unerwarteten visuellen Effekten führen" und das Ergebnis je nach Fernseher-Modell unterschiedlich ausfallen kann.

Für seine Fernseher hat Sony bereits in den letzten Monaten Updates zur Unterstützung von VRR veröffentlicht.

alternativ:

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK