News

Neue Yamaha AV-Receiver mit HDMI 2.1?

Im Rahmen der CES in Las Vegas wurden Informationen zu neuen AV-Receivern von Yamaha bekannt. Zu den voraussichtlich in diesem Jahr erscheinenden Modellen sollen der RX-A8 mit 11 Kanälen, der RX-A6 mit 9 Kanälen, sowie die 7-Kanal-Komponenten RX-A4 und RX-A2 gehören. Die Informationen basieren auf einem CES-Video eines kanadischen Händlers, welches inzwischen nicht mehr abrufbar ist. Auf seiner Website schreibt der Händler, dass die Angaben zu den Geräten auf Aufforderung von Yamaha entfernt wurden, da es sich um vertrauliche Informationen handele.

Angeblich handelt es sich bei den neuen Geräten von Yamaha um die ersten AV-Receiver mit HDMI 2.1. Während der erweiterte Audio Return Channel eARC bereits mit einigen AV-Receivern mit HDMI 2.0 realisiert werden kann, ist für weitere optionale Features zwingend HDMI 2.1 erforderlich. Dazu gehören z.B. ALLM (Auto Low Latency Mode), VRR (Variable Refresh Rate), QMS (Quick Media Switching) und QFT (Quick Frame Transport). Allesamt Funktionen, die die neuen Yamaha AV-Receiver mitbringen und unterstützen sollen.

Presse-Material bzw. offizielle Informationen zu den neuen Modellen gibt es noch nicht. Sobald diese vorliegen, werden wir ein umfangreiches Special mit sämtlichen Spezifikationen und Daten veröffentlichen.

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK