News

Neue CD-Player und neuer Verstärker als MKII-Modelle von Rotel

Bildquelle: Rotel

Anlässlich des 60. Firmenjubiläums hat Rotel einige Produkte überarbeitet und präsentiert mit dem A12MKII, CD14MKII und RCD-1527MKII drei optimierte Modelle bewährter Komponenten. Die Geräte sollen insbesondere von Innovationen und Verbesserungen im Schaltungsdesign profitieren und mit höherer Präzision, Detailtreue und maximierter Leistung überzeugen. Akustisch gewinnt man laut Hersteller vorwiegend durch eine breitere und authentischere Klangbühne mit mehr Tiefe und Ausdruck. An Bord ist bei allen Modellen ein 32-Bit-D/A-Wandler von Texas Instruments, eine verbesserte Stromversorgung und präzise Koppplungskondensatoren. Ein spezielles Layout soll zudem Grundrauschen und Verzerrungen verringern.

Der A12MKII kommt neben dem neuen D/A-Wandler mit einem neuen Digitalprozessor und Chipsatz für die digitale Schnittstelle daher. An der Endstufe wurden zwölf Änderungen vorgenommen. Bei den CD-Playern CD14MKII und RCD-1572MKII wurde der Laufwerksmechanismus optimiert. Hinzu kommt ein neuer CD-Controller-Chipsatz und weitere, optimierte Audiokomponenten. Ein Cinch-Ausgang und ein koaxialer Digitalausgang, mit dem die Geräte als reine Laufwerke für einen externen D/A-Wandler verwendet werden können, sind ebenfalls verbaut. Der RCD-1572MKII besitzt außerdem einen vollsymmetrischen XLR-Ausgang.

Die neuen Modelle sind in Silber und Schwarz zu folgenden Preisen erhältlich:

  • A12MKII ab März 2022 für 1.099 Euro
  • RCD-1572MKII ab März 2022 für 1.099 Euro
  • CD14MKII ab Januar 2022 für 799 Euro

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK