News

Netflix führt "Spatial Audio" mit Sennheiser-Technik ein

Netflix bietet jetzt ausgewählte Inhalte mit "Spatial Audio" an. Dadurch soll auch mit normalen Stereo-Lautsprechern ein räumliches Klangerlebnis möglich werden. Netflix nutzt für Spatial Audio die Technik von Sennheiser, die in den Ambeo-Soundbars zum Einsatz kommt.

Der Rollout von "Spatial Audio" bei Netflix beginnt heute und umfasst u.a. die vierte Staffel von "Stranger Things" und "The Adam Project".

Die Wiedergabe mit "Spatial Audio" erfolgt bei Netflix mit unterstützten Titeln automatisch bei der Wiedergabe über die Stereo-Tonspur. Bei der Wiedergabe von Dolby Atmos und 5.1-Tonspuren ist "Spatial Audio" nicht aktiv.

Sofern ein Sound-System mit echten Surround-Lautsprechern genutzt wird, empfiehlt Netflix die Wiedergabe mit 5.1 oder Dolby Atmos statt Spatial Audio.

Anzeige


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK