News

Denon: Erster Lifestyle-Stereoreceiver PMA-50

Denon PMA-50

Denon kündigt die Einführung der ersten Lifestyle Receiver an. Das erste Produkt aus dieser Reihe ist der Stereoverstärker PMA-50. Er bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten und verschiedene Digital-Eingänge, darunter optisch, koaxial und USB-B sowie drahtlos über Bluetooth.

Die Entwickler von Denon haben ihre umfassende Expertise eingesetzt, um einen vollständig digitalen Stereoverstärker zu kreieren, der trotz seiner kompakten Maße mit erstklassiger Soundqualität überzeugt: Im PMA-50 integriert sind Denon Audiotechnologien wie das Advanced AL32 Processing und das DAC Masterclock Design. Die Verstärkersektion enthält Elemente der neuesten DDFA®-Technologie (Direct Digital Feedback Amplifier Technology), während die Endstufe durch ihren optimierten Signal-Rausch-Abstand eine geringere Verzerrung als konventionelle Class D-Verstärker erzeugt. Zudem besticht das Verstärkersystem durch eine hohe Verstärkereffizienz von 50 Watt bei 4 Ohm. Ein Vorverstärkerausgang für einen aktiven Subwoofer unterstützt die Basswiedergabe in großen Räumen.

Neben mehreren digitalen Eingängen (2 optische und 1 koaxialer) für Kompatibilität mit digitalen Audioquellen ist auch ein analoger Stereoeingang für traditionelle Quellen vorhanden. Durch die USB-B-Verbindung mit einem PC oder Mac können Nutzer die neuesten hochauflösenden Formate zur Wiedergabe von PCM- und DSD-Dateien nutzen. Dabei werden hochauflösende PCM-Tracks mit bis zu 24 Bit/192 kHz sowie 2,8-MHz- und 5,6-MHz-DSD-Tracks unterstützt. Zur Beseitigung von digitalem Rauschen verfügt der PMA-50 über eine Isolierungsschaltung, die computergenerierte Störungen unterdrückt.
Darüber hinaus können Anwender ihre Lieblingstitel von tragbaren Geräten über Bluetooth wiedergeben. Für ein schnelleres Pairing ist der PMA-50 mit NFC (Near Field Communication) ausgestattet. Für eine Audiowiedergabe in CD-Qualität sorgt die CSR aptX Low Latency-Dekodierung.

Der Kopfhörer-Verstärker des PMA-50 wartet mit einem breitbandigen Hochgeschwindigkeits-Operationsverstärker mit minimaler Verzerrung auf, der mit einer eigenen Leistungsendstufe verbunden ist. Die Impedanzanpassung für Kopfhörer mit hoher, mittlerer oder niedriger Impedanz sorgt für detailreichen Klang auch bei höheren Lautstärken.

Die edle Oberfläche des modernen, eleganten Gehäuses besteht aus einem Spezialaluminium mit hellen und mattschwarzen Akzenten. Mit seiner kompakten Größe kann der PMA-50 fast überall aufgestellt werden. Und dies wahlweise horizontal oder vertikal: Durch die abnehmbaren Füße und Schraubkappen lässt sich die Konfiguration im Handumdrehen ändern. Für optimalen Komfort ist zudem eine ergonomische Fernbedienung mit einer Cursor-Tastatur vorhanden.

Der PMA-50 ist ab Januar in Schwarz/Silber zu einem UVP von 499 EUR im Handel erhältlich.
 
                             

|

Weitere News
  ZURÜCK