Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Le Mans 66 - Gegen jede Chance" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Ford v Ferrari

Anbieter: 20th Fox Home Entertainment

Laufzeit: ca. 153 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos Englisch
  • DTS 5.1 Deutsch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 02.04.2020

Bild 81 %

"Le Mans 66 - Gegen jede Chance" wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras mit 4.5K-Auflösung gedreht. Im Rahmen der Postproduction wurde ein 4K Digital Intermediate angefertigt. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt HDR10. Im Apple iTunes Store ist der Film auch mit Dolby Vision erhältlich.

Das Master erscheint trotz digitaler Kameras selbst in hellen Szenen etwas körnig. Der Film zeigt meist einen leicht erdigen Kontrast, der trotz HDR-Mastering Spitzenlichter recht selten nutzt und in dunklen Bildbereichen auch etwas schwach durchzeichnet erscheint. Auch die leichte Brauntönung der Farben sorgt für einen leicht gedämpften Look wie durch eine Sonnenbrille. Der Kontrast wird aber zumindest bei den Rennszenen in Le Mans etwas dynamischer und setzt dort auch mehr Spitzenlichter ein. Auch die Farben wirken in den Le Mans-Szenen neutraler und nutzen den erweiterten Farbraum etwas besser aus.

Die Bildschärfe ist etwas höher als 1080p-Niveau und einige Nahaufnahmen zeigen auch deutliche Details. Das leichte Bildgrieseln sorgt aber dafür, dass "Le Mans 66" im Vergleich zu anderen Filmen mit nativem 4K-Master nicht ganz so detailscharf erscheint.

 

Ton (Englisch) 86 %
Ton (Deutsch) 85 %

"Le Mans 66 - Gegen jede Chance" wird im Originalton auf Blu-ray Disc mit einem DTS HD MA 7.1-Mix und auf Ultra HD Blu-ray mit einem Dolby Atmos-Mix präsentiert. Für den deutschen Ton kommt bei beiden Versionen nur DTS 5.1 zum Einsatz. 

"Le Mans 66" ist über weite Strecken mehr ein Drama als ein rasanter Racer-Film und lange Abschnitte werden vor allem durch die Dialoge mit nur wenig räumlichem Sound geprägt. Zumindest die Rennszenen in Daytona und vor allem Le Mans bieten aber eine clever arrangierte Surround-Kulisse mit tollem 360 Grad-Sound und Effekten von allen Seiten, die den Zuschauer mitten ins Geschehen hineinversetzt. Dabei kann der Dolby Atmos-Sound gegenüber der deutschen DTS 5.1-Tonspur noch einmal durch stark betonte Deckeneffekte an einzelnen Stellen für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Große Dynamiksprünge halten sich aber in Grenzen und gerade der Motoren-Sound hätte noch etwas impulsiver arrangiert werden können.

 

Special Features

  • Die Rivalität zum Leben erwecken:
    Prolog: Die perfekte Runde (ca. 03:40 Min.)
    Die Rivalität inszenieren (ca. 05:01 Min.)
    Der echte Ken Miles (ca. 11:56 Min.)
    Der echte Caroll Shelby (ca. 08:53 Min.)
    Der echte Ford GT40 (ca. 05:54 Min.)
    Was ein gutes Filmauto ausmacht (ca. 09:00 Min.)
    Eine Ära erschaffen (ca. 12:46 Min.)
    Epilog: Bruderschaft (ca. 02:43 Min.)
  • Original Kinotrailer
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK