Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "James Bond 007 - Casino Royale" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: James Bond 007 - Casino Royale

Anbieter: 20th Fox Home Entertainment

Laufzeit: ca. 144 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Englisch
  • DTS 5.1 Deutsch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 24.10.2019

Der Film ist als Teil der "Daniel Craig Collection" auf Ultra HD Blu-ray erhältlich. Das Box-Set enthält die vier 007-Filme "Casino Royale", "Ein Quantum Trost", "Skyfall" und "Spectre" auf Ultra HD Blu-ray.

 

Bild 85 %

"Casino Royale" wurde 2006 auf 35 mm Film gedreht und bereits damals ein 2K Digital Intermediate fürs Kino angefertigt. Ob die Ultra HD Blu-ray auf diesem 2K Digital Intermediate basiert oder der Film neu in 4K abgetastet wurde, ist nicht bekannt. Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben dem obligatorischen HDR10 auch Dolby Vision mit dynamischen Metadaten.

Das Master ist sehr sauber und zeigt keine Kratzer. Das typische analoge Filmkorn wirkt allerding meist so weich und teilweise auch etwas ungleichmäßig, als ob hier ein 2k Digital Intermediate und leichte Rauschfilter zum Einsatz kommen würden. Der Kontrast und die Farben hinterlassen einen etwas inkonsistenten Eindruck. In vielen Momenten wirkt das Bild stark gefiltert und trotz HDR etwas kontrastarm sowie farblich durch ausgewaschene gelb-grünstichige Töne dominiert. Dann aber gibt es auch immer wieder längere Szenen mit plastischem und dynamischem HDR-Kontrast sowie schön leuchtenden Farben im erweiterten Rec.2020-Farbraum. Gerade die Tageslicht-Aufnahmen von den Bahamas wirken sehr brillant, selbst wenn auch hier nicht ganz auf den Einsatz von Filtern verzichtet wurde. Der Einsatz von Spitzenlichtern ist etwas zurückhaltend, fällt aber dennoch in einzelnen Momenten positiv auf.

Die Bildschärfe ist auf einem konstant hohem 1080p-Niveau. Konturen und Details wirken trotzdem immer einen Tick zu weich als das man hier wirklich ein natives 4K-Master vermuten würde. Für einen 35 mm-Film ist die Bildschärfe trotzdem ziemlich gut und zeigt auch nur in kurzen Momenten kleinere Schwächen.

 

Ton 100 %

"Casino Royale" wird im Originalton auf Ultra HD Blu-ray mit einem DTS HD MA 5.1-Mix präsentiert. Für den deutschen Ton kommt nur DTS 5.1 zum Einsatz. 

Obwohl auf ein Dolby Atmos-Remastering verzichtet wurde, ist "Casino Royale" auch im klassischen 5.1-Format immer noch ein Blockbuster mit Top-Sound. Der Surround-Mix bietet ein extrem räumliches Klangbild und viele Effekte. Bereits von Beginn an kann der Mehrkanal-Mix durch die hohe Räumlichkeit überzeugen. Selbst in Szenen, die eigentlich nur durch Dialoge dominiert werden, sind Hintergrundgeräusche deutlich zu vernehmen, so dass man sich mitten in den Film hinein versetzt fühlt.

Die hohe Dynamik und der sehr präsente Music Score sorgen für eine sehr lebendige Atmosphäre. Die Unterstützung der Surround-Kanäle ist sehr dominant und Effekte werden mit viel räumlichem Detail wiedergegeben.

Auch klanglich überzeugt "Casino Royale". Neben der kräftigen Basswiedergabe klingen auch die Höhen glasklar und sorgen somit dafür, dass der Raumklang selbst in leisen Sequenzen immer sehr transparent klingt.

Trotz Lossless-Vorteil für den englischen Originalton fallen im Direktvergleich mit der deutschen DTS 5.1-Synchronfassung nur minimale Unterschiede auf.

 

Special Features

-

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK