News

Zwei neue Denon AV-Receiver mit HDMI 2.1

Bildquelle: Denon

Denon präsentiert zwei neue AV-Receiver der S-Serie mit drei 8K HDMI-Schnittstellen und HEOS Built-In im Einstiegsbereich. Der AVR-S660H ist das günstigste Modell für 549 Euro UVP und bringt 5 Endstufen mit. Drei HDMI-Eingänge mit bis zu 40 Gbps Bandbreite ermöglichen 8K60Hz und 4K120Hz-Passthrough, auch sämtliche relevanten HDR-Formate werden unterstützt. An Audiosignalen dekodiert der Neuzugang die konventionellen, verlustfrei komprimierten Formate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. 3D-Audio und 7 Endstufen gibt es beim AVR-S760H, der mit 649 Euro UVP etwas teurer ist. Auch er verfügt über insgesamt 6 HDMI-Eingänge und einen Ausgang. Der erweiterte Audio-Rückkanal wird unterstützt und drei Eingänge sind 8K-fähig. Zudem bieten sowohl der AVR-S760H als auch der AVR-S660H 8K-Upscaling. Bei HEOS bieten beide Modelle den vollen Funktionsumfang und sind mit Hi-Res-Streaming, AirPlay 2 sowie Bluetooth ausgestattet. Für die akustische Raumeinmessung ist Audyssey MultEQ integriert. Außerdem kommt der bewährte Denon Einrichtungsassistent zum Einsatz, der insbesondere weniger versierten Anwendern die Installation des Gerätes enorm erleichtert.

  • Denon 5.2-AV-Receiver AVR-S660H: 549 Euro UVP
  • Denon 7.2-AV-Receiver AVR-S760H: 649 Euro UVP

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK