News

"Star Trek: Section 31"-Dreharbeiten haben begonnen

Paramount+ hat den Beginn der Dreharbeiten für "Star Trek: Section 31" angekündigt. Der neue Star Trek-Film wird exklusiv für den Streaming-Dienst produziert und nicht im Kino zu sehen sein. Zumindest eine Veröffentlichung auf Blu-ray Disc und vielleicht sogar Ultra HD Blu-ray dürfte aber möglich sein.

"Star Trek: Section 31" dreht sich um Philippa Georgiou (Michelle Yeoh) aus "Star Trek: Discovery", die sich einer geheimen Abteilung der Sternenflotte anschließt, die mit dem Schutz der United Federation of Planets beauftragt ist. Dabei soll sich Georgiou "auch den Sünden ihrer Vergangenheit stellen". Weitere Details zum Inhalt wurden noch nicht verraten.

Neben Michelle Yeoh umfasst die Besetzung des Films Omari Hardwick (Powers), Kacey Rohl (Hannibal), Sam Richardson (Ted Lasso), Sven Ruygrok (One Piece), Robert Kazinsky (Pacific Rim), Humberly Gonzalez (Ginny & Georgia) und James Hiroyuki Liao (Barry). Regie führt Olatunde Osunsanmi, der bereits für mehrere Episoden von "Star Trek: Discovery" verantwortlich war.

Der genaue Starttermin von "Star Trek: Section 31" ist noch nicht bekannt. Die fünfte und finale Staffel von "Star Trek: Discovery" soll ab April 2024 bei Paramount+ gezeigt werden.

Im März erscheinen von Paramount mehrere Star Trek-Serien-Staffeln neu auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray:

bereits erhältlich:

Anzeige

www.paramountplus.com

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|


Weitere News
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK