News

Samsung verschiebt Galaxy Fold-Verkaufsstart

Samsung verschiebt den Verkaufsstart des Galaxy Fold. Das neue Falthandy von Samsung sollte eigentlich ab Mai für 2000 EUR erhältlich sein. Nachdem einzelne Vorab-Tester über Beschädigungen des Displays berichtet hatten, hat Samsung den Start jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben und auch in einer ersten Analyse Stellung zu den Problemen bezogen:

Erste Ergebnisse aus den Auswertungen der gemeldeten Display-Probleme zeigen, dass die Ursache am Scharnier liegen kann. Es gab auch einen Fall, in dem Stoffe, die sich im Inneren des Geräts befanden, die Display Leistung beeinträchtigten. Wir werden Maßnahmen ergreifen, um den Schutz und die Stabilität des Displays zu verstärken. Wir werden auch die Anleitung zur Pflege und Verwendung des Displays einschließlich der Schutzschicht verbessern, damit unsere Kunden das Beste aus ihrem Galaxy Fold herausholen können.

Samsung will jetzt zunächst noch weitere interne Tests durchführen und den neuen Veröffentlichungstermin in den kommenden Wochen bekannt geben.

Samsung-Smartphones bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK