News

Microsoft stellt "Project xCloud" Streaming-Service vor

Microsoft entwickelt unter dem Namen "Project xCloud" einen eigenen Streaming-Service für Games. Dieser setzt keine eigene Konsole mehr voraus sondern soll auf jedem Gerät wie Smartphone oder Tablet funktionieren. Die Spiele werden online von Blade-Serverfarmen gestreamt, in der die Hardware-Komponenten mehrerer Xbox One-Konsolen integriert sind. Zur Steuerung setzt Microsoft auf einen Wireless-Controller mit Bluetooth. Es sollen aber auch Spiele mit Touch-Steuerung unterstützt werden. Für Spiele-Entwickler verspricht Microsoft keinen zusätzlichen Aufwand. Interne Tests für "Project xCloud" laufen bereits bei Microsoft. 2019 sollen auch erste öffentliche Tests beginnen. Ein Starttermin für "Project xCloud" ist noch offen.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK