News

Höhere Qualität und höhere Preise bei Deezer

Seit 15. Februar 2022 müssen Neukunden von Deezer kein spezielles HiFi-Abo mehr buchen. Der Musikstreaming-Anbieter integriert HD-Qualität im Format FLAC 44.1 kHz/16-Bit in normale Deezer-Abos, diese werden allerdings teurer. Bisher waren 9,99 Euro pro Monat fällig, für die Musiktitel in CD-Qualität werden dann 10,99 veranschlagt. Bei Deezer Student erhöht sich der Preis um 1 Euro auf 5,99 Euro und der Preis für das Deezer-Jahresabo steigt von 89,91 auf 98,90 Euro. Das Familienabo für bis zu sechs Personen im Haushalt, bisher für 14,99 Euro erhältlich, kostet nun 16,99 Euro.

Wer die höhere Qualität möchte, muss sich aktiv darum kümmern. Bestandskunden ohne HiFi-Option zahlen weiterhin die bisherigen Preise, hören aber auch weiterhin mit konventioneller Bitrate. Aber auch Kunden des HD-Abos sollten tätig werden und das bestehende, teurere HD-Abo kündigen und auf das neue Angebot wechseln. Eine automatische Preisanpassung seitens Deezer erfolgt nicht.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK