News

Erste Fernseher mit "Filmmaker Mode" auf der CES erwartet

Die UHD Alliance wird auf der CES voraussichtlich die ersten Ultra HD-Fernseher mit "Filmmaker Mode" vorstellen. Dazu findet am 06.01.2020 um 13 Uhr in Las Vegas (22:00 Uhr MEZ) eine Pressekonferenz statt, in deren Rahmen Neuigkeiten zu dem Bildwiedergabe-Modus vorgestellt werden, der zukünftig Filme auf Fernsehern nach den Präferenzen der Filmemacher dargestellen soll.

Dabei werden u.a. Voreinstellungen für das Bildformat, Farben und die Bildwiederholungsrate genutzt. Insbesondere Post-Processing-Funktionen wie die Zwischenbildberechnung, die die Darstellung von Filmen mit 24 Bildern pro Sekunde glättet, sollen auf diesem Wege einfach abgeschaltet werden können. Außerdem wird herstellerübergreifend eine Taste auf der Fernbedienung eingerichtet, mit der sich der Modus einfach auf Knopfdruck aktivieren lässt.

Zu den ersten TV-Geräte-Herstellern, die den "Filmmaker Mode" anbieten wollen, gehören Panasonic, LG und die US-Firma Vizio.

Panasonic hatte bereits im Herbst angekündigt, dass der "Filmmaker Mode" ab 2020 von ausgewählten Panasonic TV-Modellen unterstützt werden soll. Ob auch ältere Modelle ein Update erhalten, ist noch offen.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK