News

Disney plant neuen "Star Wars"-Kinofilm

Disney plant laut Informationen von "Deadline" einen neuen "Star Wars"-Kinofilm, der von "LOST"-Produzent Damon Lindelof entwickelt werden soll. Für die Regie soll die indische Regisseurin Sharmeen Obaid-Chinoy verpflichtet worden sein, die bereits an der Serie "Ms. Marvel" für den Streaming-Dienst Disney+ beteiligt war.

Zum Inhalt des neuen "Star Wars"-Kinofilms liegen noch keine Informationen vor. Disney hatte sich nach dem Ende der dritten "Star Wars"-Trilogie mit "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" zunächst einmal auf zahlreiche Serien für Disney+ wie "The Mandalorian" konzentriert und neue Filmprojekte erst einmal nach hinten geschoben.

Derzeit ist noch offen, wann wirklich konkret ein neuer "Star Wars"-Film ins Kino kommen wird. Aufgrund der langfristigen Planungen der Hollywood-Studios für die Starttermine im Kino ist aber zumindest bekannt, dass Disney sich derzeit für den Dezember 2025 und Dezember 2027 zwei Termine für neue "Star Wars"-Kinofilme offen hält.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK