News

Apple HomePod unterstützt bald weitere Musik-Dienste

Apple HomePod

Apple plant neben iOS, iPadOS und tvOS auch ein Update für seinen "HomePod"-Streaming-Lautsprecher mit Siri-Sprachsteuerung. Mit dem neuen Betriebssystem soll der HomePod auch Musik-Services von Drittanbietern unterstützen. Bislang steht lediglich Apple Music direkt auf dem HomePod mit Siri-Sprachsteuerung zur Auswahl. Andere Musikdienste wie Spotify oder Amazon Music können lediglich via AirPlay 2 auf dem Lautsprecher genutzt werden.

Welche Musikdienste zukünftig direkt unterstützt werden, ist noch offen. Das Apple-Update für den HomePod wird für den Herbst erwartet. An ausgewählte Nutzer verschickt Apple bereits Einladungen zur Teilnahme an einem Beta-Programm.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK