News

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

WDR HDTV-Sender auf neuer Satelliten-Frequenz

Der WDR hat bei der SES einen neuen Astra 19.2° Ost-Satellitentransponder gebucht und wird über diesen alle Regionalversionen des WDR-Fernsehens inklusive der "Lokalzeit" in HDTV ausstrahlen. Bislang war vom WDR nur die "Lokalzeit Köln" in HD verfügbar.

Die Ausstrahlung der WDR HD-TV-Programme mit den verschiedenen Regionalversionen soll ab dem 03.03.2021 über die Frequenz 11523,25 MHz H (SR 22.000, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK) erfolgen.

Die schon bestehenden HDTV-Programme werden laut WDR ab der Umstellung mit dem Hinweis „alt“ versehen. Sie werden zwar zunächst noch weiter ausgestrahlt, sollen aber irgendwann abgeschaltet werden. Daher wird bereits jetzt empfohlen, die neue Frequenz für den TV-Empfang zu verwenden. Ein Termin für die Abschaltung wurde vom WDR noch nicht genannt.

Für Kunden von Kabelnetzbetreibern soll es zunächst keine Änderungen beim Empfang der WDR HD-Programme geben. Die Kabelnetzbetreiber entscheiden selbst über den Zeitpunkt der Umstellung.

Anzeige
|

Weitere News
  ZURÜCK