News

Verkaufsstart für Amazon Fire TV Cube mit "Super-Resolution"

Amazon verkauft ab sofort die neue Generation des Fire TV Cube für 159,99 EUR.

Mit seinem Octa Core 2 GHz-Prozessor ist der Fire TV Cube das schnellste Streaming-Gerät in der Fire TV-Reihe. 4K-Streaming wird mit HDR10, HDR10+, HLG und Dolby Vision sowie Dolby Atmos-Sound unterstützt.

Die "Super-Resolution-Technologie" sorgt für eine Konvertierung von HD-Inhalten in 4K und soll laut Amazon eine verbesserte Bildqualität mit höherer Detailgenauigkeit, besserem Kontrast und mehr Klarheit bieten.

Der Fire TV Cube verfügt im Vergleich zum Vorgänger über zusätzliche Anschlüsse. So ist neben einem HDMI-Ausgang auch ein HDMI-Eingang zum Durchschleifen eines anderen Geräts vorhanden. Außerdem ist neben einer drahtlosen Wi-Fi-6E-Verbindung auch ein LAN-Port vorhanden. Der Fire TV Cube verfügt außerdem über einen zusätzlichen USB-Port, über den sich kompatible Webcams für Videogespräche mit Alexa-Kontakten anschließen lassen.

Die Alexa-Sprachfernbedienung Pro verfügt über einen "Remote Finder", zwei neue programmierbare Tasten und eine bewegungsaktivierte Hintergrundbeleuchtung, die sich automatisch einschaltet, wenn die Fernbedienung bei dunklen Lichtverhältnissen in die Hand genommen wird.

Bereits seit letzter Woche sind außerdem der neue Amazon Echo Dot für 59,99 EUR und der Amazon Echo Studio in Weiss für 199,99 EUR erhältlich.

Anzeige


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK