News

Bald über 10-Millionen Ultra HD-Fernseher in Deutschland

Anfang 2019 wird die Zahl der in Deutschland verkauften Ultra HD-
Fernseher nach einer Prognose der Deutschen TV-Plattform die 10-Millionen-Schallmauer durchbrechen. Der Absatz von Ultra HD-TVs ist bereits im laufenden Jahr 2018 gegenüber 2017 um mehr als 32 Prozent gestiegen. Mit Unterstützung des Weihnachtsgeschäfts wird im Verlauf des ersten Quartals 2019 der Verkauf von rund zwei weiteren Millionen Ultra HD-Fernsehern erwartet. Von 2014 bis Ende des dritten Quartals 2018 wurden in Deutschland laut GfK Retail & Technology insgesamt rund 8,3 Millionen Ultra HD-Flachbildschirme abgesetzt. UHD-TVs sind 2018 laut diesen Zahlen mit einem Anteil von rund 52 Prozent zum ersten Mal die meistverkaufte Geräteklasse.

Auch "High Dynamic Range" (HDR) wird inzwischen von den meisten Ultra HD-Fernsehern unterstützt. Von den bis Ende Q3 2018 8,3 Millionen verkauften UHD-TVs unterstützen laut GfK Retail & Technology 74 Prozent HDR10 und 51 Prozent HLG. Für die seit 2017 verkauften Geräte (bis einschließlich Q3 2018) liegen die Werte deutlich höher: 83 Prozent unterstützen HDR10, 72 Prozent HLG. Angaben zum Anteil der Fernseher mit Dolby Vision wurden nicht gemacht.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK