News

Sony startet 360 Reality Audio-Live-Streams mit 3D-Sound

Sony hat ein neues Live-Produktions-System für 360 Reality Audio entwickelt. Dieses ermöglicht jetzt auch die Übertragung von Live-Events wie Musik-Konzerten mit 3D-Sound. Das Tool erlaubt es, Klangquellen beliebig und sofort während einer Live-Übertragung räumlich zu platzieren. Außerdem kann die Bitrate laut Sony für jedes einzelne Klangobjekt automatisch optimiert werden, ohne die Klangqualität zu beeinträchtigen. Im Unterschied zu dem auf Dolby-Codecs basierenden Dolby Atmos nutzt Sony für 360 Reality Audio den vom Fraunhofer IIS entwickelten MPEG-H Audio-Codec.

Die neuen 3D Audio-Live-Streams können über Kopfhörer mit der neuen "360 Reality Audio Live"-App von Sony genutzt werden, die für Apple und Android erhältlich ist. Die App kann in Kombination mit Kopfhörern jedes Herstellers genutzt werden. Wenn die Nutzer 360 Reality Audio-zertifizierte Kopfhörer von Sony oder Audio-Technica verwenden, stehen über die zugehörigen Apps noch weitere Funktionen zur individuellen Optimierung des 3D Audio-Sounds zur Verfügung.

Die öffentliche Premiere für das erste 360 Reality Audio Live-Event von Sony findet mit der Übertragung von "40 Dai-Wa-Iroiro" der japanischen Künstlerin Hikaru Utada am 19. Januar 2023 statt. Über die Website www.sony.net/united/360RA_live/schedule/ sollen in Zukunft weitere Live-Events mit Sony 360 Reality Audio-Sound angekündigt werden.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|


Weitere News
  ZURÜCK