News

Sony bietet PlayStation 5 mit Einladungen zur Vorbestellung an

Sony beginnt mit den Vorbereitungen zum Verkauf der PlayStation 5 und hat dazu in den USA jetzt eine Vorregistrierung eingeführt, die bereits vorhandenen PlayStation-Nutzern eine begrenzte Anzahl von PS5-Konsolen zur Vorbestellung sichern soll.

Die Registrierung unter Angabe der PlayStation ID eröffnet zunächst den Zugang zu einem Invite-Verfahren, bei dem Sony anhand vorheriger Interessen und PlayStation-Akitvitäten auswählt, wer die Möglichkeit zu einer Vorbestellung erhält.

Nach Versendung der Einladungen können Vorbestellungen nach dem "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip aufgegeben werden. Diese sind maximal auf eine PlayStation 5-Konsole pro PlayStation ID beschränkt. Ausserdem kann dann auch weiteres Zubehör wie DualSense Wireless Controller oder Pulse 3D Wireless Headsets vorbestellt werden.

Eine solche Vorabregistrierung steht bislang in den USA zur Verfügung. In Europa gibt es solch ein Programm noch nicht.

Die Playstation 5 soll bis zum Jahresende 2020 in den Handel kommen und erscheint neben der Standard-Edition mit Ultra HD Blu-ray-Laufwerk auch als "PlayStation 5 Digital Edition" ohne Disc-Funktionen. Informationen zu Preisen und Verkaufsstart wurden von Sony noch nicht veröffentlicht.

Sony PlayStation 5 bei Amazon.de

Technische Spezifikationen PlayStation 5

  • CPU: 8x Zen 2 Core mit max 3.5GHz
  • GPU: 10.28 TFLOPs, 36 CUs mit max 2.23GHz (eigene RDNA 2-Architektur)
  • RAM: 16GB GDDR6/256-bit
  • Speicher-Bandbreite: 448GB/s
  • Interner Speicher: 825GB SSD
  • IO Durchsatz: 5.5 GB/s (Rohdaten), Typischerweise 8-9 GB/s (Komprimiert)
  • Erweiterungsspeicher: NVMe SSD Slot
  • Externer Speicher: USB-Festplatte
  • Laufwerk: Ultra HD Blu-ray-Laufwerk (ausser "PlayStation 5 Digital Edition")
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK