News

OnePlus TV Q1 kommt mit Dolby Vision & HDR10+

Der chinesische Smartphone-Hersteller "OnePlus" hat jetzt seinen OnePlus TV offiziell vorgestellt. Das erste Gerät mit 55 Zoll QLED 4K-Display unterstützt die HDR-Formate HDR10, HDR10+, Dolby Vision und HLG.

Der Fernseher unterstützt Dolby Atmos und verfügt in der Standard-Ausführung OnePlus TV Q1 über 4 Lautsprecher während der OnePlus TV Q1 Pro mit einer ausfahrbaren Soundbar und 8 Lautsprechern ausgestattet ist.

Als Betriebssystem wird das auf Android TV basierende OxygenOS TV genutzt. Dadurch lässt sich der Fernseher auch als Chromecast-Zuspieler nutzen. Zum Anschluss externer Geräte und zur Vernetzung stehen 4 x HDMI, 1 x USB 2.0, 1 x USB 3.0, 1 x USB-C, Ethernet, Bluetooth 5.0 und 802.11ac WLAN zur Auswahl.

Die Fernbedienung orientiert sich etwas am Design für den Apple TV ohne die klassische Zehnertastatur zur Auswahl der Programme. Die Fernbedienung kann via USB-C aufgeladen werden und verfügt über eine eigene Prime Video-Taste. Der One Plus TV wird auch die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa sowie dem Google Assistant unterstützen. 

Der OnePlus TV kommt zunächst in Indien auf den Markt und soll dort umgerechnet 900 EUR (Q1) bzw. 1290 EUR (Q1 Pro) kosten. Der Verkaufsstart in Europa ist geplant, ein genauer Termin aber noch offen.

OnePlus-Smartphones bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK