News

Dolby Vision-Gaming für Xbox Series X & Xbox Series S (Update)

Microsoft kündigt die Unterstützung für Video-Games mit Dolby Vision auf den neuen Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S an. Diese werden zunächst Dolby Vision und Dolby Atmos über Video-Streaming-Angebote wie Disney+ und Netflix unterstützen. Ausserdem soll laut Microsoft "die Unterstützung von Dolby Vision für Videospiele als erstes auf den Xbox-Konsolen der nächsten Generation 2021 verfügbar" sein. Beide Konsolen sind mit einer HDMI 2.1-Schnittstelle ausgestattet, unterstützen Bildwiederholraten von bis zu 120 Bildern in der Sekunde, DirectX Raytracing und Variable Rate Shading. Bereits die aktuelle Xbox-Generation unterstützt HDR-Gaming mit HDR10 und Dolby Atmos.

Update: Dolby hat jetzt eine eigene Info-Seite für Dolby Vision und Dolby Atmos auf der Xbox Series X und Xbox Series S veröffentlicht. Dort wird auch bereits Dolby Vision für die inzwischen nicht mehr produzierte Xbox One X angezeigt. Für die Xbox One S ist hingegen kein Update zu erwarten, denn diese wird lediglich mit einem Dolby Atmos-Logo gekennzeichnet.

Im Unterschied zum statischen HDR10 auf Ultra HD Blu-rays dürften sich die Vorteile vom dynamischen Dolby Vision-Verfahren auf der Spielekonsole aber ohnehin in Grenzen halten, da hier ebenfalls bei vielen Spielen mit HDR eine manuelle Anpassung auf den darstellbaren Helligkeitsbereich möglich ist und Microsoft mit einem kommenden Update auch eine systemweite HDR-Einstellung einführen will. Nichtsdestotrotz stellt Dolby die automatische Display-Anpassung als einen Vorteil von Dolby Vision dar, die keine Anpassungs-Slider erfordert.

Der Verkaufsstart der NextGen-Konsolen von Microsoft ist für den 10.11.2020 geplant. Die Xbox Series X wird 499 EUR kosten, die Xbox Series S ohne Ultra HD Blu-ray-Laufwerk und reduzierter Hardware-Leistung 299 EUR. Vorbestellungen für beide Konsolen sollen ab dem 22.09.2020 möglich sein.

Xbox Series X bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK