News

Amazon: "Freevee" Filme & Serien auch für Prime Video-Abonnenten nur mit Werbung

Amazon hat mit dem Start des werbefinanzierten Streaming-Diensts Freevee auch das Angebot von Amazon Prime Video verändert. Dies führt dazu, dass auch zahlende Abonnenten einige Inhalte nur noch mit Werbung sehen können, weil Amazon beide Dienste auf der gleichen Plattform laufen lässt und einfach die ausgewählten Filme und Serien in den Freevee-Bereich verschoben hat.

Wer die verschiedenen Apps für Amazon Prime Video nutzt, bemerkt zunächst keinen Unterschied, aber auf den jeweiligen Detail-Seiten z.B. von Filmen wie "The Founder" wird dann auch für Abonnenten von Amazon Prime Video der Hinweis angezeigt: "Jetzt ansehen: Kostenlos mit Werbung" und vor dem Start der Videos wird ein kurzer Spot angezeigt.

In einem Interview mit DWDL erklärte Amazon, dass zukünftig bis zu neun Minuten Werbung pro Stunde bei Freevee in Form von Werbeblöcken zu sehen sein soll, um deren Platzierung sich ein eigenes Team kümmert, damit die Werbung nicht direkt mitten in einer Szene startet.

Die Nutzung von Freevee ist kostenlos. Für den Abruf der Filme und Serien ist aber trotzdem die Anmeldung über ein Amazon-Konto erforderlich.

 


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK