News

DTS:X-Updates für Yamaha-AV-Receiver veröffentlicht

Yamaha RX-A2050

Yamaha hat jetzt mit etwas Verzögerung die ersten DTS:X Firmware-Updates für seine 2015er AV-Receiver-Modelle der Aventage-Reihe veröffentlicht.

Das Online-Update für DTS:X kann jetzt direkt auf den Yamaha AV-Receivern RX-A3050, RX-A2050 und RX-A1050 installiert werden. Zusätzlich gibt es das Update für die AV-Vorstufe CX-A5100. Die Updates können auch manuell via Download von der Yamaha-Website installiert werden. Für die Yamaha Soundbar YSP-5600 mit „Digital Sound Projector“-Soundsystem ist die Veröffentlichung der neuen Firmware mit DTS:X im April geplant.

Zusätzlich zur Aufrüstung mit DTS:X sorgt Yamaha mit dem Firmware-Update auch für die Unterstützung von HDR (High Dynamic Range) auf den AV-Receivern. Ausserdem gibt es noch einige Optimierungen für den Streaming-Dienst von Napster und das MusicCast Multiroom-System.

Ein HDR-Update ist neben den AVENTAGE-Modellen mit DTS:X auch für die Yamaha AV-Receiver RX-V679, RX-V779, RX-A750, RX-A850 und RX-AS710D geplant. Dieses soll voraussichtlich im April erhätlich sein und bietet Nutzern des Multiroom-Systems Yamaha MusicCast auch eine verbesserte Synchronität beim Verlinken von externen Audio-Quellen.

Zuvor haben bereits Denon und Marantz DTS:X Firmware-Updates für erste AV-Receiver veröffentlicht. Auch hier sind allerdings noch Updates für einige weitere Modelle aus dem Jahr 2015 offen. Onkyo beabsichtigt die Veröffentlichung eines DTS:X-Updates für seine 2015er Receiver im Sommer 2016. Von Pioneer ist bislang noch kein Zeitpunkt zur Veröffentlichung erster DTS:X-Updates bekannt. Sony hat bislang noch keinen AV-Receiver mit DTS:X im Programm – ebenso aber auch bislang Dolby Atmos noch nicht integriert. Im Oktober wurde mit dem STR-ZA5000ES ein erster Sony-Receiver mit Dolby Atmos/DTS:X für den US-Markt angekündigt. Ob dieser auch in Europa erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Seit Ende Februar ist von Universal mit Guillermo Del Toros „Crimson Peak“ bereits die erste Blu-ray Disc mit DTS:X-Mix in Deutschland erhältlich. Das Geisterdrama mit Tom Hiddlestone und Mia Wasikowska verfügt über eine englische Tonspur mit objektbasierten DTS:X-Mix.

Übersicht bereits veröffentlichter bzw. angekündigter DTS:X-Updates

Denon

  • Denon AVR-X7200W/A
  • Denon AVR-X4200W/A
  • Denon AVR-X6200W/A

Marantz

  • Marantz AV8802(A)
  • Marantz SR7010
  • Marantz SR6010
  • Marantz AV7702mkII

Yamaha

Ende März 2016

  • Yamaha RX-A3050
  • Yamaha RX-A2050
  • Yamaha RX-A1050
  • Yamaha CX-A5100

Ende April 2016

  • Yamaha YSP-5600
|

Weitere News
  ZURÜCK