News

Sony soll an neuer PlayStation 5-Revision arbeiten

Sony arbeitet laut einem Bericht der DigiTimes aus Taiwan an einer neuen PlayStation 5-Revision mit kleineren Hardware-Änderungen.

Den Hinweis dazu sollen Einträge bei der japanischen Telekommunikationsbehörde geben, die von Sony mit der Modellnummer CFI-1200 für verschiedene Drahtlos-Komponenten veranlasst wurden. 

Die Digitimes erwartet eine Einführung der neuen Revision im 2. bis 3. Quartal 2022 und beruft sich dabei auf Informationen von Zuliefererfirmen.

Seit 2021 verkauft Sony die PS5 mit dem Revisions-Schema CFI-11xx die gegenüber der ersten Version von 2020 mit der Nummer CFI-1xxx Anpassungen des Kühlsystems beinhaltet.

Sony äußert sich gewöhnlich nicht zu Änderungen bei Hardware-Revisionen seiner Konsolen. Ein größeres Redesign der PS5 wurde bislang noch nicht angekündigt.

alternativ:

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK