News

RTL UHD zeigt mehr Ultra HD & HDR

RTL erweitert sein Ultra HD & HDR-Angebot auf dem Sender RTL UHD. Nach „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ strahlt RTL UHD mit „Alles was zählt“ eine weitere tägliche Serie in Ultra HD mit HDR aus. Die RTL-Serie wird ab dem 5. Oktober 2020 in 4K bei RTL UHD zu sehen sein. Montags bis freitags werden sowohl die Hauptausstrahlung (19:05 Uhr) als auch die Wiederholung am Folgetag (9:30 Uhr) bei RTL UHD ausgestrahlt.

Neben den täglichen Serien „Alles was zählt“ und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gehören auch die zweite Staffel von „Nachtschwestern“ sowie alle bisherigen Staffeln von „Sankt Maik“ zu den Ultra HD-Formaten der RTL-Gruppe.

Zudem strahlt RTL UHD die ersten beiden Folgen der TVNOW-Serie „SUNNY – Wer bist Du wirklich?“ am 1. Oktober (ab 20:15 Uhr) in UHD aus. Darüber werden die Übertragung der Qualifyings sowie der Rennen der Formel 1 und die von RTL übertragenen Fußball-Länderspiele und UEFA Europa League-Begegnungen in Ultra HD ausgestrahlt.

Auch das Finale 2018 und die vier Live-Shows 2019 und 2020 von „Deutschland sucht den Superstar“ wurden bereits in UHD produziert. Diese sowie Serien und die Fußballspiele werden auch mit HDR-Technik produziert.

RTL setzt bei der Ausstrahlung im linearen Fernsehen HLG als HDR-Standard ein und HDR10 für den On Demand-Abruf.

RTL UHD wird via Satellit Astra 19.2° Ost ausgestrahlt. Voraussetzung für den Empfang ist ein HD+ Abo. Der Ultra HD-Sender kann auch im Magenta TV-Angebot der Telekom empfangen werden. Im Kabel ist der Sender in den Netzen von wilhelm.tel und willy.tel verfügbar.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK