News

Neue Yamaha AV-Receiver RX-V4A & RX-V6A

Yamaha stellt die neuen AV-Receiver RX-V4A & RX-V6A vor. Schon die neuen Einstegsmodelle bieten Features wie die Unterstützung für Bluetooth, Apple AirPlay 2 sowie die Einbindung in das Yamaha MusicCast-Netzwerk. Ausserdem sind die neuen Yamaha AV-Receiver nach einem Firmware-Update kompatibel mit HDMI-Features wie HDR10+, 8K/60Hz und 4K/120Hz.

Der RX-V4A ist ein 5.2 Mehrkanal Surround-Receiver und der RX-V6A bietet 7.2 Surround-Sound und Dolby Atmos-Unterstützung (5.1.2).

Von den vier (RX-V4A) beziehungsweise sieben (RX-V6A) HDMI-Eingängen sind jeweils mindestens drei auch für 8K HDMI-Signale geeignet und unterstützen zudem Dolby Vision. Ausserdem werden Gaming-Features wie ALLM (Low-Latency-Modus) und die variable Bildwiederholrate VRR zusammen mit QFT (Quick Frame Transport) unterstützt.

Die Musikwiedergabe ist über Bluetooth, AirPlay 2, Spotify Connect und weitere Streamingdiensten möglich und für den Radioempfang stehen DAB+, UKW oder Airable Internetradio zur Verfügung.

Der RX-V4A bietet eine Ausgangsleistung von 80 Watt (20Hz – 20kHz, zwei Kanäle in Betrieb) beziehungsweise 115 Watt (1kHz; ein Kanal in Betrieb), während der RX-V6A 100 beziehungsweise 150 Watt pro Kanal bereitstellt.

Mit dem Height Visualizer des RX-V6A Receivers lassen sich auch mit einem 5.1 System zwei zusätzliche Deckenlautsprecher für die Dolby Atmos-Wiedergabe simulieren.

Die neuen Yamaha AV-Receiver sollen ab September bzw. Oktober im Handel erhältlich sein.

Voraussichtliche Verfügbarkeit:

  • RX-V4A: September 2020
  • RX-V6A: Oktober 2020

Preise (UVP inkl. 16% MwSt.):

  • RX-V4A: 506,00 €
  • RX-V6A: 701,00 €
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK