News

Neue NVIDIA Shield TV mit Dolby Vision & Dolby Atmos

NVIDIA hat die neue Generation seiner SHIELD TV Streaming-Media-Player vorgestellt. Bei der einfachen Version handelt es sich um einen HDMI Streaming-Stick während die SHIELD TV Pro sich am Design der bisherigen Box orientiert.

Der neue Tegra X1-Prozessor soll 25 Prozent mehr Leistung als der Vorgänger bieten und unterstützt neben Dolby Vision auch Dolby Atmos. Ausserdem soll AI-Technik das Upscaling von HD-Videos auf Ultra HD-Auflösung verbessern.

Beide Geräte haben auch eine neue Fernbedienung. Dieser verfügt über mehr Tasten inklusive einem Netflix-Button. Statt der bisherigen Knopfzellen werden für die Fernbedienung als Stromquelle AAA-Batterien genutzt.

Beim NVIDIA SHIELD TV erfolgt die Stromversorgung über ein integriertes 220 V-Netzteil. Neben dem HDMI-Ausgang (HDMI 2.0b mit HDCP 2.2) sind noch ein MicroSD-Slot sowie ein Gigabit-Ethernet-Anschluss vorhanden.

Beim NVIDIA SHIELD TV Pro kommt weiterhin ein externes Netzteil zum Einsatz. Neben HDMI 2.0b mit HDCP 2.2 stehen ebenfalls Gigabit-Ethernet sowie zwei USB 3.0-Anschlüsse zur Verfügung.

Der neue NVIDIA SHIELD TV HDMI-Stick kostet 159 EUR, die NVIDIA SHIELD TV Pro Box 219 EUR.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK