News

Neue NVIDIA Shield TV mit Dolby Vision & Dolby Atmos

NVIDIA hat die neue Generation seiner SHIELD TV Streaming-Media-Player vorgestellt. Bei der einfachen Version handelt es sich um einen HDMI Streaming-Stick während die SHIELD TV Pro sich am Design der bisherigen Box orientiert.

Der neue Tegra X1-Prozessor soll 25 Prozent mehr Leistung als der Vorgänger bieten und unterstützt neben Dolby Vision auch Dolby Atmos. Ausserdem soll AI-Technik das Upscaling von HD-Videos auf Ultra HD-Auflösung verbessern.

Beide Geräte haben auch eine neue Fernbedienung. Dieser verfügt über mehr Tasten inklusive einem Netflix-Button. Statt der bisherigen Knopfzellen werden für die Fernbedienung als Stromquelle AAA-Batterien genutzt.

Beim NVIDIA SHIELD TV erfolgt die Stromversorgung über ein integriertes 220 V-Netzteil. Neben dem HDMI-Ausgang (HDMI 2.0b mit HDCP 2.2) sind noch ein MicroSD-Slot sowie ein Gigabit-Ethernet-Anschluss vorhanden.

Beim NVIDIA SHIELD TV Pro kommt weiterhin ein externes Netzteil zum Einsatz. Neben HDMI 2.0b mit HDCP 2.2 stehen ebenfalls Gigabit-Ethernet sowie zwei USB 3.0-Anschlüsse zur Verfügung.

Der neue NVIDIA SHIELD TV HDMI-Stick kostet 159 EUR, die NVIDIA SHIELD TV Pro Box 219 EUR.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK