News

LG 8K OLED TVs unterstützen 8K-Gaming mit NVIDIA GeForce RTX 30

Bildquelle: LG

Vor zwei Tagen hat NVIDIA die neuen Modelle der GeForce RTX 30-Familie präsentiert und schon gibt LG die Kompatibilität seiner 8K OLED-Geräte mit den brandneuen 4K & 8K-Grafikkarten mit HDMI 2.1 bekannt.

LG arbeitet schon länger eng mit NVIDIA zusammen und unterstützt neben aktuellsten HDMI-Spezifikationen inklusive VRR und ALLM auch die Bildraten-Synchronisationstechnologie G-SYNC. Der alpha9 Gen3 AI-Prozessor, der in LGs 8K OLED und NanoCell TVs zum Einsatz kommt, ist in der Lage 8K-Inhalte mit 60 Bildern pro Sekunde bei einer Bandbreite von bis zu 48 GBit/s zu verarbeiten.

Auch mit der neuen 30-Serie von NVIDIA wird es selbst anspruchsvollen Gamern vorwiegend um 4K-Auflösung bei höheren Bildwiederholraten gehen, die theoretische Unterstützung für 8K-Gaming seitens der LG Fernseher ist aber bereits gegeben.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK