Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Zero Tolerance – Auge um Auge“ (Blu-ray Disc)

Zero Tolerance Blu-ray Disc

Original: Zero Tolerance

Anbieter: Tiberius Film

Laufzeit: ca. 89 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Deutsch
  • DTS HD MA 5.1 Englisch

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 11.02.2016

Film

Im Chao Praya River in Bangkok wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der ermittelnde Gesetzeshüter Peter erkennt sie schnell: Eine nackte und gefesselte Frau wird tot im Chao Praya River in Bangkok gefunden. Peter erkennt das Opfer als die Tochter seines alten Freundes Johnny, mit dem er einst zusammen gearbeitet hat. Um die Verantwortlichen zu finden, begeben sich die beiden ehemaligen Partner auf eine erbarmungslose Jagd …

„Zero Tolerance“ ist ein ziemlich unspektakulär inszenierter Asia-Thriller, gegen den selbst so mancher Durchschnitts-Tatort richtig spannend wirkt. Viel zu wenig Action und viel zu viele lange Dialog-Szenen ohne besondere Dramatik werden hier auf knapp 90 Minuten gestreckt, ohne dass etwas passiert, was man nicht bereits nach fünf Minuten wieder vergessen hat. Das liegt auch an den blassen Darstellern, die allesamt mit wenig Leidenschaft spielen. Zwar ist dem Film anzusehen, dass man sich darum bemüht hat, der Story etwas mehr Tiefe zu geben, doch die vermeintlich emotionalen Momente sorgen nur für weitere Langeweile. Stattdessen wäre hier vor allem mehr Action wünschenswert gewesen. Martial Arts-Star Scott Adkins spielt übrigens entgegen der prominenten Cover-Platzierung in „Zero Tolerance“ nur eine kleine Nebenrolle.

 

Bild 85 %

„Zero Tolerance“ wurde mit digitalen Kameras gedreht und zeigt ein sehr sauberes HD-Bild. Die Bildschärfe ist konstant auf sehr hohem Niveau und der Kontrast recht hoch. Harte Schatten in dunklen und Überstrahlungen in hellen Bildbereichen sorgen trotzdem für eine etwas flach wirkende Optik. Die Farben bieten eine gute Sättigung, wirken aber etwas verfremdet und sorgen somit für einen etwas künstlichen Bildeindruck. Die Kompression zeigt keine Störungen.

 

Ton 84 %

Der Surround-Mix ist für einen Action-Film recht unspektakulär. Zwar gibt es einen recht soliden Music Score. Der ist aber überwiegend recht frontlastig abgemischt und bietet nur eine dezente Räumlichkeit. Surround-Effekte sind eher selten und auch die Dynamik hält sich in Grenzen.

Special Features

  • Trailer


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK