Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „The Wave“ (Blu-ray Disc)

The Wave Blu-ray Disc

Original: Bølgen

Anbieter: Universum Film

Laufzeit: 105:30 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Deutsch
  • DTS HD MA 5.1 Norwegisch

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 26.02.2016

Film

Der Geologe Kristian arbeitet im im Erdrutsch-Frühwarnzentrum Geiranger und steht mit seiner Familie kurz vor dem Umzug in eine neue Standt. An seinem letzten Arbeitstag zeigen die Messgeräte plötzlich seltsame Werte an. Kristian hat den Verdacht, dass die Gesteinsschichten des nahe gelegenen Berges Akerneset in Bewegung geraten sein könnten. Ihm will allerdings niemand glauben. Doch schon in der Nacht bekommt Kristian die Bestätigung, als riesige Felsbrocken in den Fjord fallen und einen gewaltigen Tsunami auslösen, der sich auf den Ort zubewegt …

Der norwegische Katastrophen-Film „The Wave“ bietet eine wohltuende Abwechslung zu den Desaster-Filmen aus Hollywood, die – so zeigte auch „San Andreas“ im letzten Jahr – eigentlich nur dann noch für Aufmerksamkeit sorgen können, wenn sie immer mehr Bombast und Special Effects bieten. „The Wave“ hält sich hingegen ziemlich zurück. Der Film beschränkt sich auf die Zerstörung einer kleinen Stadt und zeigt bis auf eine große Welle auch nur wenige Special Effects. Dafür konzentriert sich „The Wave“ vor allem auf die Hintergründe, die zur Katastrophe führen und bietet einen langen Vorlauf, bis das Unvermeidbare eintritt. Danach folgt zwar auch „The Wave“ dem typischen Schema, welches die meisten Katastrophen-Filme nutzen, aber vermeidet bis auf wenige Momente übertriebene Dramatik und kitschige Momente, so dass der Film in seiner nüchternen Darstellung der Ereignisse schon fast dokumentarisch wirkt und auch optisch mit den schönen Fjordlandschaften Norwegens ziemlich unverbrauchte Kulissen präsentiert.

 

Bild 83 %

Das Master ist bis auf ein feines Rauschen sehr sauber und zeigt einen hohen Kontrast. In hellen Bildbereichen überstrahlt das Buch aber auch etwas. Die Farbdarstellung erscheint leicht reduziert und meist wirken die Farben etwas gelb-grünlich eingetönt. Die Bildschärfe ist auf einem guten bis sehr guten Niveau. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine Störungen. 

Ton 86 %

„The Wave“ braucht sich auch soundtechnisch vor großen Hollywood-Blockbustern nicht verstecken. Der Mehrkanalmix bietet einen sehr dynamischen Sound mit guten Surround-Effekten. Vor allem der weiträumig abgemischte Music Score sorgt für eine gelungene dramatische Atmosphäre. Ich Hochtonbereich ist die Abmischung etwas dumpf. Dafür gibt es aber satte Bässe, die Katastrophe unheilvoll und eindringlich ins heimische Wohnzimmer überträgt.

 

Special Features


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK