Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Unbroken“ (Blu-ray Disc)

Unbroken Blu-ray Disc

Original: Unbroken

Anbieter: Universal Pictures Home Entertainment

Laufzeit: ca. 137 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS 5.1 Deutsch u.a.
  • Dolby Atmos/Dolby TrueHD 7.1 Englisch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 28.05.2015

Film

„Unbroken“ erzählt die Lebensgeschichte von Louis Zamperini (Jack O’Connell), der 2014 im Alter von 97 Jahren starb und eine ungewöhnliche Lebensgeschichte hatte. Als Kind italienischer Einwanderer eckt Zamperini in seinem Heimatort zunächst etwas an, entdeckt dann sein Talent für das Laufen und nimmt 1936 als jüngstes Mitglied der amerikanischen Leichtathletik-Mannschaft an den Olympischen Spielen in Berlin teil. Bei den für 1940 geplanten nächsten Olympischen Spielen in Tokio gilt Zamperini als großer Favorit. Aufgrund des Zweiten Weltkriegs finden die Spiele jedoch nicht statt. Zamperini verpflichtet sich 1941 freiwillig als Soldat bei der US-Luftwaffe und stürzt bei einem Einsatz im Pazifik ab. Zusammen mit zwei Kameraden treibt Zamperini auf einem Rettungsboot im Meer bis er schließlich von der Besatzung eines japanischen Kriegsschiffs entdeckt wird und bis zum Sommer 1945 in mehreren Kriegsgefangenenlagern inhaftiert bleibt wo er den Schikanen der Lagerleiter ausgesetzt ist ….

Angelina Jolie ist zwar als Schauspielerin vor allem mit Action & Unterhaltungsfilmen bekannt geworden. Als Regisseurin setzt sie hingegen mehr auf ernste Themen. Nach „In the Land of Blood and Honey“ ist auch „Unbroken“ keine leichte Kost: Der größte Teil des Films zeigt die Erlebnisse Zamperinis vom Absturz im Pazifik und der Kriegsgefangenschaft in wechselnden Lagern bis zum Ende des 2. Weltkrieges. Die Darstellung der ständigen Torturen, denen Zamperini ausgesetzt wird und die noch schlimmer werden, nachdem sich Zamperini weigert, die japanische Kriegspropaganda im Radio zu unterstützen, prägt den Titel des Films, da Zamparini sich trotz aller Schikanen nicht beugen lassen will. Die Darstellung dieser Zeit wirkt trotz des interessanten Themas allerdings etwas in die Länge gezogen.

Die anderen Abschnitte von Zamperinis Lebensgeschichte kommen in „Unbroken“ hingegen etwas zu kurz. Sie beschränken sich auf kurze Momente in Zamperinis Jugend und seinen Auftritt bei den Olympischen Spielen, die meist in Überblendungen gezeigt worden.

Zumindest rundet Angelina Jolie ihre Geschichte noch durch kurze Texthinweise auf Zamperinis weiteren Lebenslauf nach dem Zweiten Weltkrieg ab. Wen die Geschichte Zamperinis interessiert, wird im Bonus-Material der Blu-ray Disc noch viele weitere Informationen erhalten, die der Film selbst ausspart.

 

Bild 82 %

„Unbroken“ wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras gedreht. Das Bild erscheint überwiegend recht sauber und detailscharf. Optisch wurde der Film mit einem überhöhten Kontrast und gelblich-ausgewaschenen Farben auf alt getrimmt. Das Bild wirkt dadurch oft etwas künstlich und lässt auch etwas plastische Tiefe vermissen. Es zeigen sich aber auch immer wieder Szenen mit besserer Qualität – meist bei Innenaufnahmen.

 

Ton 89 %

„Unbroken“ ist die erste Universal Blu-ray Disc mit Dolby Atmos-Tonspur. Zumindest in der englischen Originalversion bietet die objektbasierte Surround-Abmischung Gelegenheit für eine noch räumlichere Darstellung gerade der dramatischen Kriegssequenzen für die „Unbroken“ sogar 2015 für gleich zwei Oscars in den Kategorien „Tonabmischung“ und „Toneffekt-Schnitt“ nominiert wurde.

Der Surround-Mix ist zwar über weite Strecken etwas zurückhaltend abgemischt, bietet aber gerade in den Szenen ganz am Anfang einen sehr weiträumigen Klang mit vielen sehr authentisch erscheinenden Surround-Effekten der über den Zuschauer hinwegjagenden Flugzeuge. In diesen Momenten bietet die Blu-ray Disc einen exzellenten Sound mit sehr realistisch erscheinenden Effekten. In den weniger dramatischen Momenten gibt es meist nur leisere Musikelemente und Umgebungsgeräusche zu hören, die aber ebenfalls oft recht atmosphärisch klingen.

 

Special Features

  • Unveröffentlichte Szenen
  • Hinter den Kulissen von „Unbroken“
  • Der echte Louis Zamperini
  • Konzert für Besetzung und Crew mit Miyavi
  • Theater im Kriegsgefangenenlager: Cinderella
  • Louis‘ Weg zur Vergebung


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK