Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Machete Kills – Uncut“ (Blu-ray Disc)

Machete Kills Blu-ray Disc

Original: Machete Kills

Anbieter: Universum Film

Laufzeit: ca. 107 min.

Bildformat: 1,85:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Deutsch
  • DTS HD MA 5.1 Englisch

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 23.05.2014

Film

Ex-Federal Agent Machete (Danny Trejo) trauert um seine geliebte, im Drogenkrieg ermordete, Sartana (Jessica Alba), als ihn der Präsident der USA (Charlie Sheen) auf ein wahres Himmelfahrtskommando schickt: Machete soll den verrückten mexikanischen Kartellboss Mendez (Demián Bichir) ausschalten, der Washington mit einer Nuklearrakete bedroht. Der Zünder ist mit Mendez‘ Herz verbunden, und nur ein Mann kann die Bombe entschärfen: Mastermind Luther Voz (Mel Gibson), ein steinreicher und exzentrischer Waffendealer mit Allmachtsfantasien. Von zahlreichen Verfolgern quer durch Mexiko gejagt und immer wieder mit heißen Ladies und ihren ganz besonderen Waffen konfrontiert, bleiben Machete nur 24 Stunden, um die globale Anarchie zu stoppen

 

Bild 90 %

Nach dem vorgeschalteten Preview-Trailer für „Machete kills… In Space“ in schmuddeliger Grindhouse-Optik wird „Machete Kills“ in deutlich besserer Qualität präsentiert. Der Film wurde durchgängig mit digitalen Arri Alexa-Kameras gedreht und zeigt ein sehr detailscharfes Bild. Der gute Kontrast mit optimalem Schwarzwert sorgt für ein sehr plastisches Bild und die satten Farben erscheinen überwiegend in warmen Orange-Tönen. Wäre nicht in hellen Bereichen immer wieder ein leichtes Überstrahlen zu sehen, so böte die absolut rauschfreie Blu-ray Disc schon beinahe eine etwas zu gelackt wirkende Optik. Aber zum Glück bietet die moderne Technik inzwischen die Möglichkeit, auch Filme mit wenig Budget in guter technischer Qualität zu drehen, weswegen so manch ein B-Movie inzwischen sogar besser aussehen kann als ein teurer Hollywood-Blockbuster.

 

Ton 88 %

Für einen recht simpel gestrickten B-Movie bietet „Machete Kills“ einen erstaunlich aktiven Mehrkanal-Mix. Vor allem die lautet Musik ist stets präsent und wenn Machete mal wieder zulangt, produzieren die Surround-Kanäle dazu satte Splatter-Sound-Effekte. Besonders abwechslungsreich klingt das Ganze zwar nicht. Aber für genügend Spaß sorgt der DTS HD MA 5.1-Mix auf jeden Fall.

 

Special Features

  • Behind the Scenes
  • Deleted Scenes
  • Trailer und TV-Spots

Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK