Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Foxcatcher“ (Blu-ray Disc)

Foxcatcher Blu-ray Disc

Original: Foxcatcher

Anbieter: Koch Media

Laufzeit: ca. 135 min.

Bildformat: 1,85:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Deutsch
  • DTS HD MA 5.1 Englisch

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 25.06.2015

Film

Die Brüder Mark und Dave Schulz sind Olympiasieger im Ringen. Der Milliardär John Du Pont holt Mark auf seinen Landsitz und will ihn unterstützen, auch die nächste Weltmeisterschaft sowie die Olympiade in Seoul 1988 zu gewinnen. Mark lässt sich auf das Angebot ein – ohne zu ahnen, dass Du Pont keineswegs so uneigennützig ist wie er vorgibt…

Während bei den meisten US-Sportfilmen einfach nur der Aufstieg und Sieg eines Sportlers oder Teams im Vordergrund steht, ist „Foxcatcher“ ein düsterer Psycho-Thriller, bei dem der Sport nur den Hintergrund bildet. Der Film basiert auf realen Begebenheiten und trägt seinen Titel, weil Du Ponts Mannschaft unter dem Namen „Foxcatcher“ auftritt. Der sonst immer so gut gelaunt in seinen meisten Filmen auftretende Steve Carell zeigt sich hier von einer ganz anderen Seite und nicht nur optisch erkennt man ihn kaum wieder. Während die erste Hälfte noch etwas langatmig inszeniert wurde, entwickelt „Foxcatcher“ zum Ende hin eine sich immer weiter zuspitzende Dramatik. Selbst wer sich normalerweise nicht für Sportfilme interessiert, dürfte von diesem Film angenehm überrascht werden.

 

Bild 80 %

„Foxcatcher“ gehört zu den wenigen aktuellen Kino-Produktionen, die noch auf klassischem analogem Film gedreht wurden – und das ist insbesondere in den dunklen, etwas verrauschten Bildbereichen auch nicht zu übersehen. Der Kontrast ist nicht übermäßig hoch. Gerade in dunklen Bildbereichen verschwinden Einzelheiten häufiger in tiefen Schatten. Die Farben erscheinen etwas ausgewaschen und sind überwiegend erdig-grünlich eingetönt. Die Bildschärfe ist etwas unterdurchschnittlich. Viele Szenen wirken etwas weichgezeichnet aber zumindest Nahaufnahmen zeigen meist eine gute Schärfe. Trotz des leichten Rauschens erscheint die Kompression einwandfrei.

 

Ton 80 %

„Foxcatcher“ ist ein sehr stiller Film. Bis auf die Dialoge aus dem Frontbereich hört man sonst nur wenig und auch Musik komm‎t kaum zum Einsatz. Im englischen Original sind die Dialoge zudem nicht immer gut verständlich.  

 

Special Features

  • Making of
  • Interviews
  • Entfallene Szenen
  • Original Kinotrailer


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK