Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ (Blu-ray Disc/Blu-ray 3D)

Die Eiskoenigin - Voellig unverfroren

Original: Frozen

Anbieter: Walt Disney Home Entertainment

Laufzeit: 102 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS HD HR 7.1 Deutsch
  • DTS HD MA 7.1 Englisch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 03.04.2014

Film

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen Kristoff und seinem treuen Rentier Sven auf eine abenteuerliche Reise, um ihre Schwester Elsa zu finden, deren eisige Kräfte das Königreich Arendelle in ewigem Winter gefangen halten. In einem Rennen um die Rettung des Königreichs ringen Anna und Kristoff nicht nur mit den Naturelementen, sie begegnen auch mystischen Trollen und dem Schneemann Olaf, der zu einem unverzichtbaren Begleiter auf ihrer Reise wird…

 

 

Bild 100 %

Die Blu-ray Disc bietet ein sehr detailreiches, plastisches Bild mit kräftigen Farben. Die Qualität der Animationen ist sehr hoch. Diese glänzen durch eine hohe Schärfe und butterweiche Bewegungsabläufe. Das beschränkt sich nicht nur auf den Vordergrund sondern auch am Rande und den Hintergründen mit den Kulissen zeigt das Bild sehr viele Einzelheiten. Dadurch wirkt das Bild bereits in 2D sehr plastisch.

 

3D 95 %

Auch die 3D-Darstellung ist auf Top-Niveau. Sie beeindruckt durch eine sehr gute Tiefenwirkung mit vielen kleineren und größeren 3D-Effekten. Hin- und wieder sieht man vor allem im Schnee sogar einige richtige Popout-Effekte, die auch den Bildvordergrund ausnutzen.

 

Ton 89 %

„Die Eiskönigin“ ist zu einem Großteil ein Musical mit vielen längeren Gesangseinlagen. Auch klanglich bekommt der Zuschauer einiges geboten. Der Film bietet während des Großteils der Laufzeit eine sehr klassisch klingende Musikuntermalung. Diese brilliert ebenso wie die Stimmwiedergabe vor allem durch die saubere Hochtonwiedergabe mit vielen klanglichen Details. Der 360 Grad-Sound bezieht auch die Surround-Kanäle intensiv mit sein. Einziges Manko: Der viele Singsang ist meist recht ruhig. Wer es auch gerne etwas lauter mag, kommt hier nicht so richtig auf seine Kosten und selbst in den Action-Sequenzen ist der Subwoower-Einsatz meist nicht von langer Dauer.

 

Special Features

• Original Kurzfilm: „Get A Horse!“
• Hinter den Kulissen bei „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“
• Aufgetaut: Disneys Reise von Hans Christian Andersen zu „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“
• Zusätzliche Szenen
• „Let It Go“ Musikvideos
• Original Teaser Trailer


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK