Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Cooties“ (Blu-ray Disc)

Cooties Blu-ray

Original: Cooties

Anbieter: Universal Pictures Home Entertainment

Laufzeit: ca. 88 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS 5.1 Deutsch u.a.
  • DTS HD MA 5.1 Englisch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 15.10.2015

Film

Clint Hadson (Elijah Wood) tritt seinen ersten Arbeitstag als Vertretungslehrer an seiner alten Grundschule an. Just an diesem Tag breitet sich über das Essen der Schulkantine ein mysteriöser Virus aus, der Schüler in wilde Bestien verwandelt. Zusammen mit seinen neuen Kollegen muss Clint um seine eigene Haut kämpfen, um nicht von den Zombie-Rackern zerfleischt zu werden …

„Cooties“ ist ein recht gelungener Mix aus Horror-Film und Komödie. Die ganze Inszenierung ist immer leicht überdreht, aber meist gerade noch auf einem Niveau, dass den Film nicht albern wirken lässt. Um so ernsthafter sind die Horror-Szenen gemacht worden, die qualitativ durchaus auf dem Niveau ernsthafter Horror-Filme sind – wenn auch auf einem niedrigeren Gewalt-Level als „SAW“ & Co.

Die Stärke des Films sind vor allem die vielen schrägen Lehrerkollegen, deren Spleens auf der Suche nach einer Lösung des „Cootie“-Infektion selten hilfreich sind. Die Darstellung dieser Antihelden-Truppe ist den Darstellern wunderbar gelungen.

Der Schwachpunkt des Films ist allerdings das Drehbuch, welches die interessante Ausgangs-Idee nur mäßig spannend umsetzt. Die Story scheint sich oft im Kreis zu drehen und macht nur langsame Fortschritte. Dadurch entwickelt der Film trotz gerade mal anderthalb Stunden Laufzeit auch einige Längen. Insgesamt überwiegend dennoch die positiven Momente.

 

Bild 86 %

„Cooties“ wurde mit digitalen Kameras gedreht und zeigt einen sehr hohen und gleichzeitig sehr plastischen Kontrast mit satten Farben, die bis auf eine leicht blau-grünliche Filterung sehr natürlich wirken. In dunklen Bildbereichen zeigt sich ab und zu minimales Rauschen. Ansonsten ist das Master sehr sauber. Die Bildschärfe ist durchgängig sehr hoch. Fast jede Szene des Films wird sehr detailscharf dargestellt.

Ton 85 %

Der Mehrkanalmix ist überwiegend auf die Dialogspur reduziert. Musik gibt es nur vereinzelt zu hören. Hin und wieder bietet „Cooties“ aber doch einige sehr gut arrangierte Surround-Effekte, die sehr impulsiv und in guter Klangqualität wiedergegeben werden. Und zum Ende hin legt der Soundtrack dann doch noch einen Gang zu. Der Subwoofer wird dabei aber nur gelegentlich angetestet.

 

Special Features

– Interview mit Elijah Wood


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK