Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Conjuring – Die Heimsuchung“ (Blu-ray Disc)

Conjuring Blu-ray Disc

Original: The Conjuring

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 100 min.

Bildformat: 2,35:1

Audiokanäle

  • Dolby Digital 5.1 Deutsch
  • DTS HD MA 7.1 Englisch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 24.01.2014

Bild 90 %

„Conjuring“ wurde mit digitalen Kameras gedreht und zeigt ein sehr sauberes Bild in klassischer Film-Optik ohne große künstliche Verfremdungen. Der Kontrast ist sehr hoch und wirkt sehr plastisch. Dunkle Bildbereiche wirken mitunter etwas zu dunkel aber in den Nachtszenen zeigt der Film dennoch ausreichend Feinzeichnung. Die etwas kühlen und leicht reduzierten Farben wirken sehr natürlich. Die Bildschärfe ist konstant auf sehr hohem Niveau. Sowohl Konturen als auch Details werden sehr deutlich dargestellt. Das Bild wurde sauber komprimiert und lässt keine Unregelmäßigkeiten erkennen.

 

Ton 84 %

„The Conjuring“ setzt zunächst nur in leichtem Umfang Musik- und Surround-Effekte ein. Man muss anfangs schon sehr genau hinhören, um überhaupt etwas mehr als nur die Dialoge zu hören. Das ändert sich erst in der letzten halben Stunde, wenn die Geister sich deutlicher zu Wort melden. Dann beginnt die ganze Bude zu rappeln und das Ganze klingt so überzeugend, dass man sich wirklich mitten ins Geschehen hineinversetzt gefühlt. Haufenweise Geräusche dringen von allen Seiten auf den Zuschauer ein und bis zum Ende steigert sich die Surround-Aktivität immer mehr. Der Lautstärke-Pegel bleibt dabei aber durchaus noch auf nachbarschaftskompatiblem Niveau und leider wirkt der Effekt-Einsatz trotz der klanglichen Performance auch etwas zu routiniert um wirklich Spannung zu erzeugen.

 

Special Features

  • Die Perron-Familie: Im Angesicht des Terrors
  • Lorraine Warren: Ein Leben für die Dämonologie
  • James Wan: Die Kunst des Erschreckens


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK