Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Erschütternde Wahrheit“ (Blu-ray Disc)

Erschütternde Wahrheit Blu-ray Disc

Original: Concussion

Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment

Laufzeit: 123 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Englisch
  • DTS HD MA 5.1 Deutsch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 30.06.2016

Film

Der aus Nigeria stammende forensische Neuropathologe Bennet Omalu (Will Smith) entdeckt bei einem amerikanischen Profi-Football-Spieler aus der National Football League (NFL) erstmals ein Hirntrauma namens „Chronisch traumatische Enzephalopathie“ (CTE). Für Omalu ist klar, dass die Erkrankung im Zusammenhang mit den starken körperlichen Belastungen des Kopfes im Zusammenhang stehen muss, denen die Football-Spieler ausgesetzt sind. Der Arzt setzt alles daran, um die Wahrheit über die Gefahren des Sports ans Licht zu bringen. Doch dazu muss er sich mit einer der mächtigsten und beliebtesten Organisationen der USA anlegen. Und die NFL-Bosse sind nicht dazu bereit, auch nur den Hauch eines Zweifels zuzulassen, der ihre Millioneneinnahmen aus dem Sport gefährden könnte …

„Erschütternde Wahrheit“ ist ein auf wahren Begebenheiten basierender spannend inszenierter Film, der einen Blick auf Kehrseiten der Welt des Sports wirft, die in der Öffentlichkeit nur wenig Beachtung finden. Will Smith überzeugt in der Rolle des einsamen Kämpfers, der sich nur für die Wahrheit interessiert. Zum Glück erklärt der Film auch für nicht mit Football vertraute Zuschauer einige Hintergründe, wie bedeutend dieser Sport in den USA auf vielen Ebenen der Gesellschaft ist. Leider braucht der „Erschütternde Wahrheit“ aber fast eine Stunde, um das Thema auf den Punkt zu bringen und verplempert gerade anfangs noch viel Zeit mit etwas schnulzigen Momenten aus dem Privatleben von Bennet Omalu. Das nimmt dem Thema aber keineswegs den nötigen Biss und die Hauptgeschichte wird sehr kompromisslos bis zum Ende erzählt.

 

Bild 77 %

„Erschütternde Wahrheit“ wurde mit digitalen Arri Alexa-Kameras gedreht. Das Master ist sehr sauber, zeigt kaum Rauschen aber eine leichte Körnigkeit. Der Kontrast ist stark überdreht. Helle Bildbereiche wirken zu grell und dunkle Bildbereiche zu dunkel. Dadurch wirkt das Bild sehr unnatürlich und oft sind Details im Bild nicht genau zu erkennen. Die Farben wirken recht schmutzig und untersättigt. Der einzige Pluspunkt des Films ist die hohe Kanten- und Detailschärfe. Fast jede einzelne Szene des Films wirkt perfekt fokussiert und zeigt sehr viel Detail.

 

Ton 84 %

Das Thema des Films bietet nicht viel Gelegenheit für besonders spektakuläre Surround-Effekte. Dennoch bietet „Erschütternde Wahrheit“ neben einem weiträumigen Music Score vereinzelt sehr beeindruckende Sound-Effekte mit guter räumlicher Atmosphäre. Große Dynamiksprünge halten sich zwar in Grenzen. Ansonsten ist die Klangqualität aber ziemlich gut.

 

Special Features

  • Entfallene Szenen
  • Making-of Erschütternde Wahrheit
  • Die wahre Geschichte
  • Kommentar vom Regisseur Peter Landesman


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK