Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Bus 657“ (Blu-ray Disc)

Bus 657 Blu-ray Disc

Original: Bus 657

Anbieter: Ascot Elite

Laufzeit: ca. 93 min.

Bildformat: 2,40:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 5.1 Deutsch
  • DTS HD MA 5.1 Englisch

Untertitel: Deutsch

VÖ-Termin: 29.12.2015

Film

Casino-Mitarbeiter Vaughn (Jeffrey Dean Morgan) benötigt dringend 300.000 Dollar, damit er die lebensrettende Operation seiner Tochter bezahlen kann. Er bittet seinen Casino-Boss Frank Pope (Robert De Niro) um Hilfe. Der beantwortet die Anfrage jedoch sofort mit der Entlassung. Denn wenn es um sein Geld geht, versteht Mr. Pope keinen Spaß und bringt schon mal Leute um, die ihm nur wenig Geld schulden. Zusammen mit dem Kollegen Cox (Dave Bautista) vom Sicherheitsdienst entwickelt Vaughn einen vermeintlich todsicheren Plan. Die Insider wollen das eigene Casino ausrauben. Doch der Raubzug läuft schief und neben der Beute haben die Männer auf der Flucht vor der Polizei auch noch einen Bus mit einer Handvoll Geiseln an der Backe …

Die Geschichte von „Bus 657“ erinnert abgesehen von der fehlenden Mindestgeschwindigkeit ziemlich an „Speed“ und auch viele Szenen im Bus folgen zunächst einem recht ähnlichen Schema. Nach dem gelungenen Einstieg plätschert die Handlung dann im Mittelteil etwas langatmig vor sich dahin. Wer dann nach rund einer Stunde Laufzeit schon daran denkt, aufzugeben, sollte aber trotzdem unbedingt dran bleiben. Denn in der letzten halben Stunde wird die Handlung auf einmal richtig abwechslungsreich und so bietet „Bus 657“ dann nicht nur einige recht rasant inszenierte Action-Momente sondern bis zum Schluss noch eine ganze Reihe interessanter Twists, die dem Film eine neue Richtung geben.

 

Bild 85 %

„Bus 657“ wurde mit RED Epic-Kameras in 5k-Auflösung gedreht. In dunklen Bildbereichen zeigt sich teilweise leichtes Rauschen. Dennoch bietet der Film selbt bei ungünstigen Lichtverhältnissen immer noch einen sehr plastischen Kontrast. Angenehm fällt auch auf, dass die kräftigen Farben im vergleich zu vielen anderen Filmen nicht ganz so heftig „gegradet“ wurden und dadurch noch relativ natürlich wirken. Dafür bietet „Bus 657“ soviele „Lens Flares“ wie man sie sonst nur aus J.J. Abrams-Filmen kennt. Die Bildschärfe ist durchgängig sehr hoch. Die Kompression zeigt keine Unregelmäßigkeiten.

 

Ton 85 %

Der DTS HD MA 5.1-Mix wurde für einen Film dieser unteren Budget-Kategorie mit erstaunlich viel Aufwand abgemischt. Neben atmosphärischen Umgebungsgeräuschen bietet „Bus 657“ auch viele räumlich abgemischte Surround-Effekte. Selbst so kleine Details wie das Rollen einer Roulette-Kugel kann man hier sehr räumlich nachvollziehen. Auch die Klangqualität der Blu-ray Disc ist auf einem hohen Niveau.

 

Special Features

  • Behind the Scenes
  • Interviews
  • Originaltrailer
  • Trailershow

Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK