Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Arlo & Spot“ (Blu-ray Disc)

Arlo + Spot Blu-ray Disc

Original: The Good Dinosaur

Anbieter: Walt Disney Home Entertainment

Laufzeit: ca. 90 min.

Bildformat: 2,39:1

Audiokanäle

  • DTS HD MA 7.1 Englisch
  • Dolby Digital Plus 7.1 Deutsch

Untertitel: Englisch, Deutsch u.a.

VÖ-Termin: 31.03.2016

Film

Wenn vor 65 Millionen Jahren ein Meteorit die Erde verfehlt hätte, wären die Dinosaurier wahrscheinlich nicht ausgestorben. Unter dieser Prämisse spielt „Arlo & Spot“ ein paar Millionen Jahre später in einer Zeit, in der der Planet von den Urzeittieren beherrscht wird und die Menschen auf ihren zwei Beinen noch wenig zustande gebracht haben während die Dinosaurier sogar bereits einfache Formen der Landwirtschaft ausüben.

Der Apatosaurus „Arlo“ trifft auf den Menschenjungen Spot, der sich an den Vorräten der Familie zu schaffen macht. Arlo ist der kleinste Spross der Sippe und lässt sich selbst durch kleinste Tiere schnell verängstigen. Durch ein Missgeschick fallen beide in einen Fluss und werden viele hundert Kilometer von fortgetrieben. Doch zum Glück erweist sich Spot für Arlo als sehr hilfreich dabei, sich in der Wildnis zurecht zu finden. Und mit der Zeit gewinnt Arlo an Selbstbewusstsein und entdeckt, wozu er wirklich fähig ist …

„Arlo & Spot“ gehört zu den Pixar-Filmen der ernsteren Sorte, der nicht auf Dauer-Belustigung setzt sondern einige emotionale Höhen und Tiefen inklusive richtiger Trauer bietet. Die Figuren sind liebenswert gestaltet und ganz amüsant ist auch, dass nur die Menschen nicht sprechen können während alle Tiere sich untereinander verstehen. Auch die Landschaften und die Animationen sind sehr spektakulär und lassen „Arlo & Spot“ vor allem visuell sehr beeindrucken. Leider ist die Geschichte nicht sonderlich spannend gestaltet, so dass „Arlo & Spot“ bis zum sehr vorhersehbaren Ende zwar einige Unterhaltung bietet aber doch nicht so richtig zu fesseln vermag.

 

Bild 88 %

Obwohl „Arlo & Spot“ ein Animationsfilm ist wirkt er über weite Strecken wie ein mit Kameras gedrehter Film. Neben typischen Kamerabewegungen sieht man auch stellenweise verschiedene Schärfe-Ebenen oder Lens-Flares. Die fotorealistische Optik wirkt vor allem aufgrund der naturgetreuen Ausleuchtung inklusive realistischer Schatten sehr bestechend. Da stört es auch nicht, dass die Bildschärfe nicht immer auf Top-Niveau ist, weil dies ohnehin nur bei sehr großen Bilddiagonalen auffällt. Der Film zeigt einen sehr plastischen Kontrast und kräftige Farben in überwiegend warmen Tönen. Die Kompression ist sehr sauber und zeigt keine Unregelmäßigkeiten.

 

Ton (Englisch) 86 %

Ton (Deutsch) 83 %

„Arlo & Spot“ bietet in der englischen Originalfassung einen sehr weiträumigen Surround-Mix mit vielen Effekten und in Action-Szenen auch eine satte Dynamik. Der Klang der deutschen Synchronisation ist im Direktvergleich deutlich verhaltener und klingt neben einer reduzierten Dynamik auch im Hochtonbereich etwas dumpf. Merkwürdig ist dabei auch, dass Disney für den deutschen Ton nur eine Dolby Digital Plus 5.1-Tonspur anbietet während es den Originalton nicht nur als DTS HD MA 7.1-Mix sondern auch noch als DTS HD HR 5.1- und Dolby Digital 2.0-Tonspur gibt.

 

Special Features

• Kurzfilm „Sanjays Super Team“
• Wahre Lügen über Dinosaurier
• Recyclosaurus
• Die Reise der Filmemacher
• Die Entstehung unvergesslicher Figuren
• Auf der Spur von T-Rex
• Zusätzliche Szenen
• Audiokommentar der Filmemacher
• Dino Montage
• Trailer


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK