News

IFA: Yamaha zeigt erste Soundbar mit Dolby Atmos und DTS:X Unterstützung

Yamaha präsentiert auf der IFA die erste Soundbar mit Dolby Atmos und DTS:X Unterstützung, YSP-5600. Für das perfekte Heimkino-Erlebnis sorgen insgesamt 44 Array-Lautsprecher, von denen zwölf allein für die Dolby Atmos Deckenkanäle zuständig sind. Unterstützt wird das System von zwei integrierten Tieftönern. Ein kabelloser Subwoofer sorgt zusätzlich für kraftvolle Bass-Effekte.

Während Dolby Atmos bereits zur Auslieferung der YSP-5600 unterstützt wird, lässt sich die DTS:X Kompatibilität über ein Firmware-Update zu einem späteren Zeitpunkt nachrüsten. Durch die Yamaha CINEMA DSP 3D profitieren auch konventionell gemischte Filme und Games von der zusätzlichen Schallabstrahlung. Die CINEMA DSP 3D Technologie erweitert das Klangbild in die Höhe und erzeugt damit einen noch umfassenderen Raumklang mit der sich selbst ältere Medien in einer völlig neuen Dimension erleben lassen.

Dank des mitgelieferten IntelliBeam-Mikrofons kann die YSP-5600 das Abstrahlverhalten der einzelnen gerichteten Lautsprecher und den gesamten Klang des Systems vollautomatisch einrichten und optimieren. Dazu wird das Einmess-Mikrofon einfach an der Hörposition aufgestellt und der Einmessvorgang gestartet. Die Ausrichtung der auf die Decke strahlenden Lautsprecher lässt sich ebenfalls automatisch einstellen, um beim Musikhören das Live-Ambiente verschiedenster Räumlichkeiten zu erleben.

Yamaha hat den YSP-5600 nicht nur mit allen Funktionen für ein 3D-Surround-Erlebnis der Extraklasse ausgestattet, die Soundbar verfügt ebenfalls über die MusicCast Funktionalität, sodass sie im Einklang mit anderen Yamaha Komponenten im ganzen Haus spielt und so Teil des einfach erweiterbaren Multiroom-Systems wird. Dabei kann die Soundbar nicht nur Audio von Netzwerk-Quellen wie iTunes, Spotify oder Internet-Radio wiedergeben, sondern stellt ihre angeschlossenen Audioquellen wie TV-Gerät oder Blu-ray-Player als Multiroom-Wiedergabe-Ressource zur Verfügung. So lässt sich der Ton einer Fernsehsendung beispielsweise im ganzen Haus wiedergeben.

Die YSP-5600 lässt sich einfach über die beiliegende Systemfernbedienung steuern. Darüber hinaus ist eine umfassende Kontrolle mit Smartphone und Tablet möglich: Mit der Home Theater Controller (WLAN) App lassen sich die grundlegenden Funktionen sowie die Einstellungen für die Schallabstrahlung der einzelnen Kanäle steuern. Die MusicCast Controller App erlaubt Audio-Streaming zu anderen MusicCast-Geräten. Beide Apps sind miteinander gekoppelt, so dass sich die YSP-5600 und alle angeschlossenen Geräte ganz komfortabel bedienen lassen.

Alle Yamaha Neuheiten lassen sich am Yamaha Stand auf dem Berliner Messegelände in Halle 1.2 (Stand 101) erleben. Wer nicht die Möglichkeit hat die IFA selbst zu besuchen, erfährt im Webspecial alles über die Produkt-Highlights: Dazu hat Yamaha eine IFA Special Page unter http://de.yamaha.com/de/products/audio-visual/ifa/ ins Netz gestellt. Die Yamaha Profilseite auf Facebook bietet zudem Freunden sozialer Netzwerke viele weitere Infos, Fotos sowie „Backstage“-Eindrücke und anderes mehr unter www.facebook.com/YamahaHomeAudioOfficial.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK